Zwei Autos zusammengestoßen: Alte Ascheberger Straße war voll gesperrt

Unfall

Zwei Autos sind am Sonntagnachmittag auf der Alten Ascheberger Straße zusammengestoßen. Die Nordkirchener Feuerwehr eilte zum Unfallort, die Straße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Nordkirchen

15.04.2019, 08:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Autos zusammengestoßen: Alte Ascheberger Straße war voll gesperrt

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. © Feuerwehr

Zu einem Verkehrsunfall wurde der Löschzug Nordkirchen am Sonntagnachmittag (14. April) gegen 15.18 Uhr alarmiert. Der Grund: Auf der Alte Ascheberger Straße im Kreuzungsbereich Biefänger Weg/Altefelds Holz waren zwei Autos zusammengestoßen.

Feuerwehr stellte Brandschutz sicher

„Die Fahrzeuginsassen wurden vor Ort durch die Besatzung des Rettungswagens untersucht und konnten anschließend entlassen werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Fahrzeugbatterien ab. Im weiteren Verlauf wurden die Trümmerteile von der Fahrbahn entfernt und die Straße gereinigt“, erklärt die Feuerwehr in einer Pressemitteilung.

Für die Zeit des Einsatzes blieb die Alte Ascheberger Straße voll gesperrt.

Lesen Sie jetzt