Zwischen Selm und Südkirchen: Auto im Graben

Unfall am Mittwochmorgen

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochmorgen zwischen Selm und Südkirchen gekommen. Eine 57-Jährige aus Selm kam von der Südkirchener Straße ab. Ihr Auto landete im Graben. Danach musste ein Rettungshubschrauber auf der Straße landen.

SELM/SÜDKIRCHEN

, 29.03.2017 / Lesedauer: 2 min
Zwischen Selm und Südkirchen: Auto im Graben

Dieser Wagen landete zwischen Selm und Südkirchen im Graben.

Der Unfall ereignete sich nach ersten Angaben vor Ort zwischen 10 und 11 Uhr. Die Selmerin sei in Richtung Südkirchen unterwegs gewesen, als sie kurz hinter dem Selmer Ortsausgang von der Straße abgekommen sei, hieß es von den Rettungskräften vor Ort.

Eine Frau aus dem benachbarten Haus habe der 56-Jährigen geholfen und sich um sie gekümmert. Obwohl es nach erstem Augenschein wirkte, als sei die Frau unverletzt, kamen mehrere Rettungskräfte. Ein Hubschrauber landete auf der gesperrten Südkirchener Straße. Kurz darauf hielt auch ein Wagen mit einem Notarzt.

Wir berichten weiter.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt