Robin Hagenmeyer traf doppelt zum Sieg.
Robin Hagenmeyer traf doppelt zum Sieg. © Jura Weitzel
Fußball

Nach vier sieglosen Spielen: Westfalia Vinnum gelingt in „Kampfspiel“ die Wende

Auf schwierigem Geläuf bei Borussia Ahsen erkämpfte sich Westfalia Vinnum den ersten Sieg seit über einem Monat. Grund für den Erfolg war vor allem die Chancenverwertung.

Seit dem 12. September hatte Fußball-A-Ligist Westfalia Vinnum kein Spiel mehr gewonnen. Doch am Sonntag endete diese Serie nach über einem Monat. Mit 3:1 (0:1) besiegte das Team von Spielertrainer Dennis Gerleve den SV Borussia Ahsen.

Westfalia Vinnum findet in Erfolgsspur zurück

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.