Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland

OLFEN Die Vortragsreihe Zeigezeit hat zum Abschluss des Jahres 2007 noch einen echten Höhepunkt zu bieten. Am Freitag (30. November) um 19 Uhr ist der Geo- und Stern-Fotograf Peter Gebhard Gast der Vortragsreihe von Jürgen Rei. Die aufwändige Multivisionsschau von Peter Gebhard steht unter dem Titel "Panamericana - Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland".

12.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland

Im Rahmen der Reihe Zeigezeit ist Peter Gebhard mit seiner Multivisionsschau „Panamericana – Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland“ in Olfen zu Gast.

Fünf Jahre, 15 Reisen, 40 000 km - der renommierte Fotograf folgte dem Mythos der legendären Route auf einer abenteuerlichen Extremtour über 5000 Meter hohe Pässe, durch Salzwüsten, hitzewabernden Urwald, endlose Steppe und eiskalte Tundra.

Große Magazine wie Stern, Merian, VW-Magazin und diverse TV-Sender berichteten ausführlich über Peter Gebhards langjähriges Panamericana-Projekt, GEO würdigt seine neueste Arbeit als "Portfolio des Monats".

Eskimos und Ufo-Forscher

  In seiner Diashow zeigt er die grandiosen Landschaften Amerikas in traumhaften Bildern und erzählt live von den Abenteuern der langen Reise, ungewöhnlichen Begegnungen bei den Inuit (Eskimos) am Polarkreis, UFO-Forschern und Mennoniten in der Wüste, Goldgräbern und Gauchos, magischen Ritualen bei Maya-Schamanen und den Nachfahren der Inka in den Anden. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr in der Olfener Stadthalle, Einlass ab 18.15 Uhr. Der Eintritt beträgt zwölf Euro für Erwachsene und sechs Euro für Kinder bis 14 Jahre. Karten gibt's im Vorverkauf bei Digital-Studio Nolte (Bilholtstr. 40), Stadtrestaurant Stratmann (Stadthalle) und Reisecenter Calimaar (Neustr. 1), im Internet oder an der Abendkasse.

Verlosung von Eintrittskarten 

Die Ruhr Nachrichten verlosen 3x2 Eintrittskarten. Wer am Mittwoch (14.) um 15 Uhr unter Tel. (02592) 9 69 44 anruft, kann gewinnen.

  

Lesen Sie jetzt