Adventskalender-Fans müssen sich in diesem Jahr gewaltig umstellen

Leohaus

Die Bürgerstiftung Unser Leohaus bietet seit 2012 einen besonderen Adventskalender an. Die Hauptpreise waren stets gesetzt - zwei iPads. Damit ist Schluss. Es gibt eine schöne Alternative.

Olfen

, 10.10.2019, 13:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Adventskalender-Fans müssen sich in diesem Jahr gewaltig umstellen

Uwe Glaser (l.) hat auch für den diesjährigen Adventskalender der Bürgerstiftung Unser Leohaus ein Foto von der Krippe in St. Vitus zur Verfügung gestellt. Darüber freuen sich Maria Holtmann (2.v.l.) und Agnes Himmelmann, die viel Arbeit in das Projekt gestellt werden. Auf einen Erfolg hofft natürlich auch Franz Pohlmann, Vorsitzender der Stiftung. © Thomas Aschwer

Der Ansturm dürfte der Bürgerstiftung am Sonntag, 13. Oktober gewiss sein: Im Festzelt auf dem Marktplatz und im Raiffeisen-Markt an der Robert-Bosch-Straße verkaufen Mitglieder den Kalender.

Angesichts der großen Nachfrage im vergangenen Jahr - der Kalender war frühzeitig ausverkauft - hat die Stiftung die Auflage von 2000 auf 2200 erhöht. Geblieben ist der Preis. Der Kalender kostet 5 Euro.

Auch der Wert der einzelnen Gewinne (mindestens 30 Euro) ist unverändert. Die mehr als 200 Gewinne haben einen Gesamtwert von knapp 10.000 Euro. Als Hauptpreise gibt es in diesem Jahr am 6. und 24. Dezember zwei Reisen nach Hamburg und Dresden, die die Gewinner individuell ausgestalten können.

Olfener Firmen unterstützen Projekt tatkräftig

Maria Holtmann und Agnes Himmelmann haben bei den Firmenbesuchen eine große Bereitschaft der Olfener erfahren, das Projekt auch im neunten Jahr tatkräftig zu unterstützen. Absagen waren die absolute Ausnahme.

Nach Ende des Kalenderverkaufs folgt in der letzten Novemberwoche die Auslosung der Gewinn-Nummern, die wir auch in der Printausgabe der Ruhr Nachrichten täglich veröffentlichen. Der Reinerlös des Kalenderprojektes geht wie in den vergangenen Jahren komplett in die Erhaltung des Leohauses.

Den Adventskalender der Bürgerstiftung gibt es am Sonntag im Zelt auf dem Marktplatz und im Raiffeisenmarkt Olfen. Ab Montagmittag gibt es den Kalender an folgenden Stellen:
  • Firma Scheibe, Nordwall 11
  • Sparkasse Westmünsterland, Bilholtstraße 16
  • Volksbank Lüdinghausen-Olfen, Zur Geest 3
  • BBS + Schönes, Zur Geest 2b
  • Bistro Leo´s, Bilholtstraße37
  • Holzstudio + Dekodesign Prott, Schlosserstraße 24
  • Lehausbüro, Bilholtstraße 37
  • Lotto-Toto Etges, Kirchstraße 10
  • Raiffeisenmarkt, Robert-Bosch-Straße 1
  • Westfalentankstelle, Schlosserstraße 2
  • Dorfladen Vinnum, Hauptstraße 33
Lesen Sie jetzt