Adventsmarkt Olfen 2022: Werbering will mit Buden, Baum und Bläsern feiern

Redakteurin
Der Olfener Adventsmarkt soll nach zwei Jahren Corona-Absagen 2022 endlich wieder stattfinden.
Der Olfener Adventsmarkt soll nach zwei Jahren Corona-Absagen 2022 endlich wieder stattfinden. © Jura Weitzel (Archiv)
Lesezeit

Nach zwei Jahren ohne Buden-Bummel, Glühwein unterm geschmückten Baum und gemütlicher Suche nach kleinen Geschenken soll die Veranstaltung in diesem Advent endlich wieder stattfinden: Der Werbering Olfen lädt zum Adventsmarkt am Wochenende 3. und 4. Dezember in die Innenstadt ein.

Der Werbering ist zuversichtlich, in diesem Jahr alle seine 20 Holzhütten am Marktplatz und auf der Kirchstraße aufstellen zu können. 13 Hütten seien schon belegt, sagt der 2. Vorsitzende Theo Wolters. „Wir haben Kunsthandwerk dabei, auch einen Stand mit Holzspielzeug.“ Viele Vereine seien dabei wie die Handballer und die Volleyballer des SuS, die Steversterne, Theater Pur oder die Druiden der Freiwilligen Feuerwehr, die für Kinder das Stockbrotbacken über Feuerschalen am Marktplatz anbieten werden. Die Bürgerstiftung Unser Leohaus, die am Sonntag wieder den Bürgerpreis verleihen wird, richtet außerdem einen Bücherbasar aus.

Nikolaus kommt mit kleinen Geschenke-Tüten

Kinder können sich auf einen Besuch des Nikolaus freuen. Er macht am Sonntagnachmittag eine kleine Bescherung für die Kinder. Die Eltern können in der Zeit Fotos von ihren Kindern mit dem Nikolaus machen, sagt Theo Wolters. Ein Kinderkarussell soll darüber hinaus auf dem Marktplatz aufgebaut werden.

Das Musikprogramm steht noch nicht ganz fest, so Wolters. Klar ist aber schon, dass das in Olfen bekannte Duo „Die Zwei“ am Samstagabend ab 19 Uhr auftritt. Auch die Gesamtschule habe eine Musikgruppe angekündigt. Besonders freut sich Organisator Theo Wolters über ein Knappenquartett, das erstmals zum Olfener Adventsmarkt kommt. Die Bläsergruppe in Bergmannskluft werde am Sonntag ab 13 Uhr über den Markt laufen.

Theo Wolters
Das Knappenquartett wird über den Olfener Adventsmarkt laufen und den Besuchern Blasmusik liefern. © Theo Wolters

Verkaufsoffener Sonntag ab dem Mittag

Der Adventsmarkt wird am Samstag um 14 Uhr eröffnet und geht an dem Tag bis etwa 21 Uhr. Am Sonntag beginnt die Veranstaltung um 11 Uhr und geht bis 18 Uhr. Ab 13 Uhr startet der Verkaufsoffene Sonntag in der Innenstadt. Anmeldungen für einen Verkaufsstand sind noch möglich per Anmeldeformular unter www.werbering-olfen.

Noch nicht ganz geklärt ist, wie die Weihnachtsbaumaktion ablaufen wird. 60 Weihnachtsbäume habe der Werbering für die Innenstadt bestellt. Sie sollen vor dem ersten Advent aufgestellt werden. Ob sie dann nach dem Adventsmarkt wieder günstig an die Olfener verkauft werden, „ist noch nicht geklärt“, so Wolters. Er tendiere aber dazu, sie noch bis nach Weihnachten stehen zu lassen. Sie sollen dann wieder in der Adventszeit von Privatleuten, Kitas oder Vereinen geschmückt werden. Das habe in den vergangenen Jahren für ein tolles Bild in der Vorweihnachtszeit gesorgt, so Wolters.