Aktuell kein Einlass mehr im Freibad Olfen - es gibt eine Alternative

Freibäder

Zum Ausklang des Wochenendes mal kurz einige Bahnen im Olfener Naturbad drehen? Aktuell ist das leider nicht möglich - und das hat auch mit Corona zu tun.

Olfen

, 16.08.2020, 16:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wer seinen Platz im Naturbad Olfen aktuell hat, hat Glück. Das Bad ist am Sonntagnachmittag an seine Kapazitätsgrenze angekommen.

Wer seinen Platz im Naturbad Olfen aktuell hat, hat Glück. Das Bad ist am Sonntagnachmittag an seine Kapazitätsgrenze angekommen. © Canan Kizilgöz (A)

Die Rahmenbedingungen an diesem Sonntagnachmittag (17. August) sind perfekt für einen Freibadbesuch: Herrlicher Sonnenschein, dazu eine Wassertemperatur von 24,1 Grad (gegen 16.30 Uhr). Aber wer sich kurzfristig überlegt, das Olfener Naturbad zu besuchen, hat leider schlechte Karten.

„Unsere Gästezahl ist leider beschränkt. Die Zahl der maximalen Besucher ist erreicht. Leider ist aktuell kein Einlass mehr möglich. Wir bitten um ihr Verständnis und freuen uns, wenn Sie uns bald wieder besuchen kommen“, heißt es auf der Internetseite der Stadt Olfen.

Eintritt im Selmer Bad ist noch möglich

Anders die Situation beim Freibad in Selm. „Wir haben noch ganz viel Platz“, lautete die Aussage um 16.35 Uhr. Noch bis 19 Uhr hat das Selmer Freibad an diesem Sonntag geöffnet. Es bleibt also noch Zeit, um kurzfristig ins Bad zu fahren.

Dabei hatten die Verantwortlichen aus den Erfahrungen der letzten heißen Tage Konsequenzen ziehen müssen und die zulässige Besucherzahl etwas reduziert, weil es auf dem Gelände zu eng geworden war.

Daher gilt seit einigen Tagen, dass nur noch 600 Besucher gleichzeitig im Freibad sein dürfen. Reservierungen oder Zeitbeschränkungen gibt es nach wie vor nicht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt