Anzeigen: Bei Kontrolle an Gut Eversum stoppt Polizei viele Raser

Messungen

Zahlreiche Auto- und Motorradfahrer hat die Polizei am Samstag in Höhe von Gut Eversum erwischt, die zu schnell unterwegs waren. Den „Tagessieg“ holte sich ein Motorradfahrer aber in Dülmen.

Olfen

, 19.04.2021, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zahlreiche Raser hat die Polizei am Wochenende im Kreis Coesfeld wieder erwischt. Die Geschwindigkeit gemessen haben die Beamten dabei auch in Olfen in Höhe von Gut Eversum.

Zahlreiche Raser hat die Polizei am Wochenende im Kreis Coesfeld wieder erwischt. Die Geschwindigkeit gemessen haben die Beamten dabei auch in Olfen in Höhe von Gut Eversum. © picture alliance/dpa

Seit Jahren richtet die Polizei einen dringenden Appell an Auto- und insbesondere Motorradfahrer, sich an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten zu halten. Leider meist vergeblich. Wie die Polizei am Montagnachmittag berichtete, passierten am Samstag 1290 Fahrzeuge die Kontrollstelle in Höhe von Gut Eversum (K9). Davon waren 86 schneller als die erlaubten 70 km/h, 26 davon waren Motorradfahrer. 13 Verkehrsteilnehmer waren mit mehr als 91 Stundenkilometern unterwegs. Sie erhalten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

In zwei Fällen ist ein Fahrverbot vorgesehen. Eines der beiden geht an einen Motorradfahrer, der nach Abzug der Toleranz 60 km/h zu schnell war. Zum möglichen Fahrverbot kommen zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei und ein Bußgeld von 240 Euro dazu. In zwei Fällen gibt es Strafanzeigen, weil Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs waren. 18 haben die Vorfahrt missachtet und einer war zu spät dran mit seinem TüV.

Motorradfahrer erwischt: Statt der erlaubten 80 fuhr er 162 km/h

Am Sonntag erwischte die Polizei zudem einen Motorradfahrer, der auf der Strecke von Rorup nach Dülmen (L580) 82 Stundenkilometer zu schnell war. Erlaubt ist auf dem Teilstück Tempo 80. Er muss sich jetzt nicht nur auf ein dreimonatiges Fahrverbot einstellen, sondern auch auf zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei und auf ein Bußgeld von 600 Euro.

Lesen Sie jetzt