Bürgerbus Olfen startet nach langer Coronapause mit besonderem Service

Fahrten anmelden

Doppelt gute Nachricht für alle Menschen in Olfen: Nach dreimonatiger Coronapause geht der Bürgerbus wieder auf Tour. Die Fahrgäste dürfen sich auf einen besonderen Service der Stadt freuen.

Olfen

, 17.03.2021, 08:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Bürgerbus in Olfen beendet seine längere Coronapause und bietet künftig einen besonderen Service.

Der Bürgerbus in Olfen beendet seine längere Coronapause und bietet künftig einen besonderen Service. © Wilco Ruhland

Bürgerbusse sind in der Region beliebt und anerkannt: Sie befördern Menschen in der Regel innerhalb von Stadtgrenzen - und ermöglichen so auch vielen eine Teilnahme am öffentlichen Leben. Ob es das Seniorentreffen ist oder die Fahrt von Vinnum nach Olfen, für Menschen ohne Führerschein und/oder ohne Auto können auch Entfernungen von wenigen Kilometern zu einem nicht zu bewältigenden Hindernis werden. Vor allem, wenn sie körperlich nicht mehr so fit sind.

Besondere Corona-Regeln gelten

In der Corona-Pandemie musste der Bürgerbus allerdings viele Wochen in der Garage bleiben - vor allem auch mit Rücksicht auf die Gesundheit der ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer. Doch ab Montag, 22. März rollt der Bus wieder durch Olfen. Jedoch nicht in dem Umfang wie vor der Pandemie. Der Bus fährt vorerst von 8 bis 16 Uhr. Er bittet zudem darum, Fahrten mit dem Bus frühzeitig - also möglichst mindestens einen Tag vor der Fahrt - zu bestellen. Möglich ist das bereits ab Freitag, 19. März.

Danach ist das Büro wieder montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr unter Tel. (02595) 3856729 zu erreichen. Für die Fahrten gelten zwei besondere Corona-Regeln: Es besteht eine Maskenpflicht. Zudem müssen die Fahrgäste selbstständig ein- und aussteigen. Mit dem Start am kommenden Montag gibt es eine wichtige Änderung für die Mitfahrer. Nach dem Beschluss des Rates sind die Fahrten ab sofort kostenfrei.

Lesen Sie jetzt