Keine neue Infektion im Kreis Coesfeld - aktuell noch acht Infizierte

Coronavirus

Im Kreis Coesfeld gibt es am Dienstag wieder gute Nachrichten: keine neue Infektion mit dem Coronavirus ist hinzugekommen.

Nordkirchen, Olfen, Herbern

, 07.07.2020, 16:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach fünf neuen Infizierungen am Montag, geht es am Dienstag wieder runter mit den Corona-Infizierungen im Kreis Coesfeld. Denn von Montag auf Dienstag ist keine weitere Infektion mit dem Coronavirus hinzugekommen. Es bleibt bei 879 Fällen, wie der Kreis mitteilt.

Auch ansonsten bleiben die Fallzahlen im Vergleich zum Montag unverändert: 850 Menschen sind gesund, acht Menschen sind aktuell noch infiziert.

Eine Person von ihnen kommt aus Olfen, in Ascheberg und Nordkirchen sind alle vormals Infizierten wieder gesund. In Dülmen gibt es mit drei Personen aktuell die meisten Infizierten.

Mit 3,63 ist die Anzahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen zwar etwas gestiegen, dennoch aber weit von der Grenzmarke von 50 entfernt.