Seit Jahren steht das frühere Kino am Olfener Marktplatz ein, jetzt sind weite Teile des Dachstuhls eingebrochen. © Günther Goldstein
Trümmerfeld

Dach des früheren Kinos eingebrochen – Stadt Olfen sieht keine Gefahr

Ein verheerendes Bild bietet das frühere Kino am Marktplatz aus der Luft - große Teile des Dachstuhls sind eingebrochen. Die Stadt sieht jedoch keine Gefahr für Marktbesucher und Anwohner.

Das Luftbild dokumentiert das Trümmerfeld auf imposante Art und Weise. Einige wenige Dachplatten hängen noch am Mauerwerk und an letzten Teilen des Dachstuhls. Ein Großteil der Dachkonstruktion ist jedoch eingebrochen und in das frühere Kino gefallen, das später als Geschäftslokal (NKD) genutzt wurde und jetzt schon seit vielen Jahren leer steht. Die Stadt Olfen bleibt trotz dieser Bilder entspannt. Sie will aktuell nichts machen.

Vor dem Dacheinsturz hat die Stadt den Kamin abgerissen

Trümmer werden zunächst nicht entsorgt

Über den Autor
Redakteur
Journalist aus Leidenschaft, Familienmensch aus Überzeugung, Fan der Region. Als Schüler 1976 den ersten Text für die Ruhr Nachrichten geschrieben. Später als Redakteur Pendler zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. Ohne das Ziel der Arbeit zu verändern: Die Menschen durch den Tag begleiten - aktuell und hintergründig, informativ und überraschend. Online und in der Zeitung.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.