Darum brannte am Mittwoch die Vinnumer Reithalle

Polizei findet Ursache

Vergangenen Mittwoch stand die Reitanlage des RV Lützow in Olfen in Flammen. Nun hat die Kreispolizei die Ursache für den Brand in Vinnum gefunden - Brandstiftung konnte die Polizei ausschließen. Ein abschließender Bericht steht jedoch noch aus.

VINNUM

, 01.08.2016, 13:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Darum brannte am Mittwoch die Vinnumer Reithalle

Ein technischer Defekt an diesem Transportband hat wohl das Feuer in der Vinnumer Reithalle ausgelöst.

Ein Technischer Defekt an einem Förderband soll laut Polizei den Brand ausgelöst haben. Mit dem Förderband hatten zwei Mitarbeiter des RV Lützow Heu auf den Dachboden transportiert. Zunächst wurde eine Rauchentwicklung, wenig später brennendes Heu festgestellt.

Wie die Pressestelle der Kreispolizei auf Anfrage mitteilte, werde es noch einen abschließenden Bericht geben. Brandstiftung könne ausgeschlossen werden.

Mauerteile werden am Dienstag entsorgt

150 Kräfte von Feuerwehr und DRK waren bei dem Feuer, das am Mittwoch gegen 17 Uhr ausgebrochen war, bis gegen 1 Uhr in der Nacht im Einsatz. Bei dem Feuer war Asbest freigesetzt worden. So müssen das abgebrannte Heu und Mauerteile von einer Fachfirma entsorgt werden.

Wie Vorstandsmitglied Franz-Josef Schulte im Busch auf Anfrage mitteilte, soll dies bis Dienstagabend erfolgen. Das geplante Reitturnier in dieser Woche findet wie geplant statt. Schulte im Busch: „Bei Turnierbeginn am Mittwoch wird von dem Schutt nichts mehr zu sehen sein.“ Als Parkplatz könne diese Fläche aber nicht genutzt werden.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt