Darum war am Montagabend ein Hubschrauber in Vinnum unterwegs

Hubschrauber-Einsatz

Ein Hubschrauber ist am Montagabend in Vinnum auf der Straße Im Hüningholz gelandet. Die Feuerwehr war auch vor Ort, um die Landung abzusichern.

Vinnum

, 28.05.2019, 12:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf der Straße Im Hüningholz in Vinnum ist am Montagabend ein Hubschrauber gelandet. Das hatten Anwohner beobachtet und der Redaktion mitgeteilt - die Polizei bestätigte den Einsatz dann auf Anfrage. Allerdings war sie selbst gar nicht direkt involviert, wie Rolf Werenbeck-Ueding, Sprecher der Kreispolizei Coesfeld, sagte.

Schnellster Weg durch die Luft

„Es handelte sich um einen Rettungseinsatz“, erklärt er und gibt einen medizinischen Notfall als Grund an. Wenn, so sagt er weiter, der Notarzt in Lüdinghausen anders im Einsatz sei, dann sei der schnellste Weg für einen Notarzt nach Olfen der durch die Luft.

Auch die Feuerwehr war vor Ort, wie Markus Pöter von der Olfener Wehr auf Anfrage bestätigt. Der Vinnumer Löschzug leistete Hilfe beim Absperren der Straße, damit der Hubschrauber sicher landen konnte.

Lesen Sie jetzt