Bildergalerie

Das ist das Marienkapellchen Olfen

Das Relief von Maria und Jesus ist mehr als 300 Jahre alt. Das Kapellchen an der Lüdinghauser Straße, in dem es sich befindet, stammt aus dem Jahr 1903. Jetzt wurde das Gebäude von innen renoviert.
21.08.2019
/
Kapelle© Sylvia vom Hofe
1903 wurde das heutige Kapellengebäude fertiggestellt. Bereits 1906 musste aber ein neuer Fußboden verlegt werden.© Sylvia vom Hofe
Pieta: So heißt die Darstellung Mariens mit ihrem toten Sohn Jesus auf dem Schoß. © Sylvia vom Hofe
Dass sich die Kapelle inzwischen in Nachbarschaft einer Gastwirtschaft befindet, zeigt Folgen. © Sylvia vom Hofe
Von 1706 stammt das Relief. © Sylvia vom Hofe
In dem breiten Gesicht Mariens sind getrocknete Tränen zu erkennen. Die Farbscihchten wurden 2005 freigelegt. © Sylvia vom Hofe
Der tote Jesus. Das Bild von ihm und seiner Mutter hat laut Informationen des Heimatvereins bereits vorangegangene Kapellenbauten geschmückt © Sylvia vom Hofe
IHS: Diese Abkürzung heißt nichts anderes als Jesus: das sogenannte Christusmonogramm. © Sylvia vom Hofe
Sowohl an das Jahr, in dem die Kapelle errichtet wurde als ach an das Jahr der großen Renovierung erinnern die Jahreszahlen. © Sylvia vom Hofe