Das können Sie für Flüchtlinge in Olfen tun

Fragen und Antworten

Mitte Oktober werden die ersten Flüchtlinge in der Zeltstadt in Vinnum erwartet. Die Hilfsbereitschaft in der Olfener Bevölkerung ist groß. Erste Fragen wurden am Montag (7.9.) beim Runden Tisch beantwortet. Wir haben zusammengefasst, was Sie wissen sollten, um den Flüchtlingen vor Ort zu helfen.

OLFEN

, 09.09.2015, 10:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das können Sie für Flüchtlinge in Olfen tun

Die Schlafzelte

Wo können Kleiderspenden abgeben werden?

Der DRK-Ortsverein Olfen hat sich zur Annahme bereiterklärt. Wie DRK-Geschäftsführer Lothar Schulte-Rummel erklärt, habe man im Haus Rena am Eckernkamp Lagerkapazitäten schaffen können. Er erklärte aber auch, es müssten weitere Kapazitäten geschaffen werden. „Ab Montag, 14. September, nehmen wir die Kleiderspenden im Haus Rena montags bis freitags von 9 bis 11 und 16 bis 18 Uhr an.“

Was wird an Kleidung für die bald ankommenden Flüchtlinge benötigt?

Der Winter steht vor der Tür, deswegen werden nun insbesondere Winterjacken in kleinen Größen für Frauen und Männer benötigt. Zudem brauchen die Flüchtlinge auch Winterschuhe, bei den Männern speziell in den Größen 40 bis 43. Männerkleidung wird in den Größen S, M und maximal L gebraucht. Ganz wichtig sind auch Badeschlappen. Das DRK teilt mit, man solle die Kleiderspenden durchaus vorsortieren und beschriften. Die Kleidung sollte gereinigt sein. Unterwäsche wird auch benötigt, doch erklärte DRK-Vorstand Christoph Schlütermann, man solle keine gebrauchte Unterwäsche zur Verfügung stellen.

Was wird sonst noch benötigt?

Benötigt werden Kinder-Reisebetten, da sicherlich auch viele kleine Kinder unter den Flüchtlingen sein werden. Zudem kann man Koffer, Reisetaschen und große Rucksäcke gut gebrauchen.

Wie sieht es bei Hygieneartikel wie Zahnbürsten aus?

Christoph Schlütermann erklärt, dies sei nicht notwendig, da alle ankommenden Flüchtlinge mit Hygieneartikeln versorgt würden.

Jetzt lesen

Werden ehrenamtliche Helfer gesucht? Wo kann man sich melden?

„Ohne ehrenamtliche Helfer ist die Unterstützung nicht zu leisten“, so Lothar Schulte-Rummel vom DRK-Ortsverein Olfen. Man benötige dringend Helfer, zum Beispiel für das Sortieren der Kleider und auch die spätere Ausgabe.

Wer dem DRK Olfen helfen möchte, kann sich bei Lothar Schulte-Rummel Tel.: 0171/ 3 19 07 03 oder bei der Vorsitzenden Brigitte Weiß Tel.: (02595) 75 14 melden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So schreitet der Bau der Zeltstadt für Flüchtlinge in Vinnum voran

Mit dem Errichten des Sanitätszelt begann am Donnerstag der Aufbau der Zeltstadt in Vinnum. Bis zu 300 Flüchtlinge sollen hier ab Oktober einziehen können. In unserer Fotostrecke, die wir immer wieder aktualisieren, sehen Sie, wie der Bau voranschreitet.
03.09.2015
/
Bürocontainer am Eingang der Zeltstadt.© Foto: Theo Wolters
Neben den Zelten wurden auch Materialcontainer aufgestellt.© Foto: Theo Wolters
Die Trennwände werden aufgebaut.© Foto: Theo Wolters
Die Trennwände werden aufgebaut.© Foto: Theo Wolters
Material für die Trennwände.© Foto: Theo Wolters
Ein Stromverteiler des Geländes.© Foto: Theo Wolters
Eine neue Zufahrt an der Straße Lehmkamp wurde erstellt.© Foto: Theo Wolters
Die Zufahrt zum Gelände.© Foto: Theo Wolters
Der Fußboden im Dusch- und Toilettenzelt ist verlegt.© Foto: Theo Wolters
Die Decke von einem Schlafzelt.© Foto: Theo Wolters
Dieser Raum für die Technik wurde erstellt.© Foto: Theo Wolters
Auf der rechten Seite befinden sich die Schlafzelte.© Foto: Theo Wolters
Der Zugang vom Gelände aus gesehen.© Foto: Theo Wolters
Die Geräte für die Heizungen.© Foto: Theo Wolters
Der Fußboden in den Zelten ist verlegt.© Foto: Theo Wolters
Die Bauzäune erhalten einen Sichtschutz.© Foto: Theo Wolters
An dieser Stelle der Straße Lehmkamp wird das Schmutzwasser eingeleitet.© Foto: Theo Wolters
Über diese Schläuche wird das Dusch- und Toilettenzelt beheizt.© Foto: Theo Wolters
Mit diesen Geräten wird das Zelt mit Duschen und Toiletten beheizt.© Foto: Theo Wolters
Bereich zwischen zwei Schlafzelten.© Foto: Theo Wolters
Die Beleuchtung muss noch angeschlossen werden.© Foto: Theo Wolters
Blick in das Zeltlager.© Foto: Theo Wolters
Hier wird warme Luft eingeleitet.© Foto: Theo Wolters
Das Verpflegungszelt.© Foto: Theo Wolters
Die Toiletten.© Foto: Theo Wolters
in diesem Bereich werden Duschen aufgebaut.© Foto: Theo Wolters
Hintersansicht der Toiletten© Foto: Theo Wolters
Der Graben für die Trinkwasserleitung.© Foto: Theo Wolters
Blick unter das Zelt mit Duschen und Toiletten.© Foto: Theo Wolters
Toiletten sind bereits aufgebaut-.© Foto: Theo Wolters
Hier ist der Ausgang.© Foto: Theo Wolters
Das Gelände ist eingezäunt. An dieser Stelle wird die Zufahrt sein.© Foto: Theo Wolters
Das Sanitätszelt.© Foto: Theo Wolters
Hier entsteht die Zufahrt von der Straße Lehmkamp.© Foto: Theo Wolters
Das Gelände ist mit Gitterziegeln und Bauzäunen eingezäunt.© Foto: Theo Wolters
Hier entsteht die Zufahrt.© Foto: Theo Wolters
Hier wird die Zufahrt und der Eingang sein.© Foto: Theo Wolters
Entlang der Straße Lehmkamp wird der Graben für die Trinkwasserleitung erstellt.© Foto: Theo Wolters
Die Rohre für die Trinkwasserleitung liegen bereit.© Foto: Theo Wolters
Blick in ein Schlafzelt.© Foto: Theo Wolters
Feuerlöscher hängen in jedem Zelt.© Foto: Theo Wolters
Das Gelände ist eingezäunt.© Foto: Theo Wolters
Eingang zum Verpflegungszelt.© Foto: Theo Wolters
Waschbecken© Foto: Theo Wolters
Die hintere Wand des Dusch- und Toilettenzelts.© Foto: Theo Wolters
Die Schlafzelte© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Besprechung auf dem Gelände.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Ein Anhänger aus Holland, denn eine niederländische Firma baut die Zelte auf.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Zeltstadt hat begonnen. Zuerst wurde das Sanitätszelt errichtet.© Foto: Theo Wolters
Auch Vertreter der Polizei beteiligten sich an der großen Besprechung auf dem Ziegeleigelände.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Schlafzelte.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Schlafzelte.© Foto: Theo Wolters
Reichlich Material wurde angeliefert.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Schlafzelte.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der Schlafzelte.© Foto: Theo Wolters
Das Zelt für die Saniäranlagen ist bereits aufgebaut.© Foto: Theo Wolters
Der Aufbau der fünf Schlafzelte.© Foto: Theo Wolters
Blick über den angelieferten Fußboden auf die Schlafzelte.© Foto: Theo Wolters
Das Zelt für die sanitären Anlagen ist aufgebaut.© Foto: Theo Wolters
Das Gelände wird eingezaunt, in einem Teil mit Steinen.© Foto: Theo Wolters
Eingang in ein Schlafzelt.© Foto: Theo Wolters
In diesem Zelt werden Duschen und Toiletten eingebaut.© Foto: Theo Wolters
Blick in ein Schlafzelt.© Foto: Theo Wolters
Die Aufbauarbeiten.© Foto: Theo Wolters
In diesem Zelt werden Duschen und Toiletten eingebaut.© Foto: Theo Wolters
Im Zelz für die sanitären Einrichtungen müsssen noch Duschen und Toiletten eingebaut werden.© Foto: Theo Wolters
Ein Eingang zum Zelt mit den sanitären Einrichtungen.© Foto: Theo Wolters
Die Unterkonstruktion am Zelt für die sanitären Anlagen.© Foto: Theo Wolters
Blick in das Verpflegungszelt.© Foto: Theo Wolters
Die Arbeiten laufen auf Hochtouren.© Foto: Theo Wolters
DieTür fehlt noch zum Sanitätszelt.© Foto: Theo Wolters
Die Schlafzelte.© Foto: Theo Wolters
Die Tür muss noch eingebaut werden.© Foto: Theo Wolters
Ein Zelteingang© Foto: Theo Wolters
Die Fünf Schlafzelte und am Ende ein Aufenthaltszelt.© Foto: Theo Wolters
Die Zelte sind aufgebaut, im Vordergrund das Sanitätstzelt.© Foto: Theo Wolters
Die Schlafzelte sind aufgebaut.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte Olfen

Lesen Sie jetzt