Diebstahl

Dieb in Olfen sucht Praktikumsplatz – und findet Geldbörse

Diebstahl an der Schlosserstraße: Ein Unbekannter ist am Freitag in den Räumlichkeiten einer ansässigen Firma aufgetaucht. Als der Eindringling weggeschickt wurde, war es schon zu spät.
Ein Dieb hat in den Räumlichkeiten einer Olfener Firma Beute gemacht.
Ein Dieb hat am Freitag in den Räumlichkeiten einer Olfener Firma Beute gemacht. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Ein vermeintlicher Praktikumsbewerber hat sich am Freitagmorgen Zutritt in die Räumlichkeiten einer Olfener Firma verschafft. Als der junge Mann bemerkt und zum Gehen aufgefordert wurde, war es schon zu spät: Der mutmaßliche Dieb hatte bereits Beute gemacht.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, traf eine Mitarbeiterin der Firma auf der Schlosserstraße am 10. Dezember gegen 7.55 Uhr auf eine ihr unbekannte Person in den Firmenräumlichkeiten. Daraufhin sprach sie den Unbekannten an. Dieser erklärte, er wäre auf der Suche nach einem Praktikumsplatz. „Da ihr das Ganze komisch vorkam und auch zur Zeit keine Praktikumsplätze vergeben werden, bat sie ihn zu gehen“, heißt es in der Polizeimeldung. Dieser Aufforderung sei der Mann nachgekommen.

Gegen 10 Uhr, also rund zwei Stunden später, bemerkte eine andere Mitarbeiterin den Diebstahl ihrer Geldbörse aus ihrem Rucksack. Diesen hatte die 28-jährige Olfenerin gegen 6.50 Uhr im Lagerraum der Firma deponiert.

Die unbekannte Person wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • 25 – 30 Jahre alt
  • sportlich / schlank
  • ca. 172 cm groß
  • dunkle Haare, zu einem Zopf gebunden, an den Kopfseiten kurz
  • rasiert
  • sprach Deutsch mit Akzent
  • schwarze Lederjacke
  • OP-Maske

Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen unter Tel.: (02591) 7930 entgegen.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.