Einbruch in Kiosk in Olfen: Unbekannte stahlen Bargeld - und Hanfprodukte

Redakteurin
In der Nacht auf Donnerstag sind Unbekannte in einen Kiosk in Olfen eingebrochen. © picture alliance / Patrick Seege
Lesezeit

Unbekannte Täter sind in einen Olfener Kiosk eingebrochen. Das hat die zuständige Polizeibehörde des Kreises Coesfeld am Donnerstag (29. September) in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Der betroffene Kiosk befindet sich an der Hafenstraße in Olfen.

Die Tat muss sich zwischen Mittwoch (28. September), 20 Uhr, und Donnerstag (29. September), 9 Uhr, ereignet haben, teilt die Polizei weiter mit. „Die Unbekannten beschädigten die Eingangstür und gelangten so in das Innere und durchsuchten dieses“, heißt es weiter in der Pressemitteilung.

Polizei sucht nach Zeugen

Was sie fanden und als Beute mitnahmen: Getränke, Bargeld – und CBD-Waren. Bei Letzteren handelt es sich um Hanfprodukte, die frei verkäuflich sind. Meistens sind sie in Form von Ölen oder Kapseln erhältlich und sollen eine schmerzlindernde und beruhigende Wirkung haben.

Um den Einbruch in den Kiosk an der Hafenstraße in Olfen aufzuklären, bittet die Polizei um Mithilfe. Wer hat etwas Verdächtiges gesehen? Die Polizei bittet Zeugen, sich auf der Wache in Lüdinghausen zu melden. Das geht unter der Tel.-Nr. (02591) 7930.