Erster Storch ist aus dem Winterquartier zurück

Steverauen

Der erste Storch ist aus seinem Winterquartier in Afrika in die Steveraue zurückgekehrt. Vogelkundler Georg Holtmann ist sich auch ziemlich sicher, dass es sich um das Männchen aus dem letzten Jahr handelt.

OLFEN

von Von Theo Wolters

, 16.02.2011, 15:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Storchenküken geschlüpft

Olfen, 7.5.2010: In der Steveraue sind die Storchenköken geschlüpft. Wieviele Küken in den beiden Horsten sitzen, ist allerdings noch nicht klar.
07.05.2010
/
Begrüßung auf dem Horst.© Foto: Theo Wolters
Begrüßung auf dem Horst.© Foto: Theo Wolters
Begrüßung auf dem Horst.© Foto: Theo Wolters
Fütterrung© Foto: Theo Wolters
Das eine Elternteil beginnt mit der Fütterrung, das andere fliegt zur Futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Abflug zur Futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Abflug zur Futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Abflug zur Futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Begrüßung auf dem Horst.© Foto: Theo Wolters
Begrüßung auf dem Horst.© Foto: Theo Wolters
Landung zur Futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Ankunft nach der futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Fütterrung der Jungstörche.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Storchenküken geschlüpft

Olfen, 7.5.2010: In der Steveraue sind die Storchenköken geschlüpft. Wieviele Küken in den beiden Horsten sitzen, ist allerdings noch nicht klar.
07.05.2010
/
Begrüßung auf dem Horst.© Foto: Theo Wolters
Begrüßung auf dem Horst.© Foto: Theo Wolters
Begrüßung auf dem Horst.© Foto: Theo Wolters
Fütterrung© Foto: Theo Wolters
Das eine Elternteil beginnt mit der Fütterrung, das andere fliegt zur Futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Abflug zur Futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Abflug zur Futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Abflug zur Futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Begrüßung auf dem Horst.© Foto: Theo Wolters
Begrüßung auf dem Horst.© Foto: Theo Wolters
Landung zur Futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Ankunft nach der futtersuche.© Foto: Theo Wolters
Fütterrung der Jungstörche.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte

Die Weibchen folgen meist zwei bis drei Tage später. In den nächsten Tagen ist auch wieder mit Kämpfen um den Horst zu rechnen, wenn weitere männliche Störche aus ihrem Winterquartier zurückkehren.

Das Storchenpaar, dass im letzten Jahr im anderen Bereich der Steveraue gebrütet hat, hat sich den gesamten Winter nicht aus der Gegend um Olfen verabschiedet. Es wurde immer wieder im Bereich des Hofs Schulze Köklesum gesichtet.  Lediglich, als Schnee lag, wurde es in Olfen nicht gesehen. Vermutlich hat sich das Paar dann im Bereich des Hullener Stausess aufgehalten.  

Lesen Sie jetzt