Bildergalerie

Großbrand in Olfen

Komplett ausgebrannt ist in der Nacht zu Nelkendienstag das Wohn- und Geschäftshaus sowie das Lager der Firma Adolf Prott in Olfen. Das Gebäude war gerade frisch saniert worden.
08.03.2011
/
Die Feuerwehr kämpfte mit einem Flammenmeer.© Foto: Bock/newspic.de
Durch die große Hitze sprangen auch die Fenster eines benachbarten Hauses.© Foto: Bock/newspic.de
Das Gebäude war gerade erst saniert worden. Der Schaden ist immens.© Foto: Theo Wolters
Die Feuerwehr erhielt auch Unterstützung von Kollegen aus Lüdinghausen und Datteln.© Foto: Bock/newspic.de
Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen lichterloh aus dem Gebäude.© Foto: Bock/newspic.de
Die Flammen ließen nicht mehr viel übrig.© Foto: Theo Wolters
Das Wohn- und Geschäftshaus war gerade erst saniert worden.© Foto: Wolters
Komplett ausgebrannt ist das Wohn- und Geschäftshaus der Firma Prott in Olfen.© Foto: Bock/newspic.de
Sengende Hitze und Flammen gefährdeten auch die benachbarten Gebäude.© Foto: Bock/newspic.de
Die Feuerwehr kämpfte mit einem Flammenmeer.© Foto: Bock/newspic.de
Die Feuerwehr kämpfte mit einem Flammenmeer.© Foto: Bock/newspic.de
Knapp eine Stunde dauerte es, dann hatten die Feuerwehrleute den Brand unter Kontrolle.© Foto: Bock/newspic.de
Lichterloh schlugen die Flammen aus dem Gebäude.© Foto: Bock/newspic.de
Die Feuerwehr kämpfte mit einem Flammenmeer.© Foto: Bock/newspic.de
Einsatzbesprechung.© Foto: Bock/newspic.de
Das Wohn- und Geschäftsgebäude an der Hafenstraße brannte komplett aus.© Foto: Bock/newspic.de
Die Feuerwehr kämpfte mehrere Stunden lang gegen immer wieder aufflackernde kleinere Feuer.© Foto: Bock/newspic.de
Die Drehleiter im Einsatz.© Foto: Bock/newspic.de
Die Feuerwehr kämpfte mehrere Stunden lang gegen immer wieder aufflackernde kleinere Feuer.© Foto: Bock/newspic.de
Die Feuerwehr kämpfte mehrere Stunden lang gegen immer wieder aufflackernde kleinere Feuer.© Foto: Bock/newspic.de
Die Feuerwehr kämpfte gegen die großen Flammen am Brandort.© Foto: Bock/newspic.de
Die Feuerwehr bekämpfte hartnäckig die großen Flammen.© Foto: Bock/newspic.de
Die Feuerwehr kämpfte gegen die großen Flammen am Brandort.© Foto: Bock/newspic.de
Von allen Seiten wird das Feuer bekämpft.© Foto: Bock/newspic.de
Neben den großen Flammen entstanden auch dicke Rauchwolken.© Foto: Bock/newspic.de
Der Schaden, den der Großbrand anrichtete, ist enorm.© Foto: Bock/newspic.de
Völlig ausgebrannt sind in der Nacht das Wohn- und Geschäftshaus der Firma Adolf Prott sowie das Lager.© Foto: Wolters
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Olfen, Datteln und Lüdinghausen.© Foto: Theo Wolters
Die Flammen ließen nicht viel übrig. Glücklicherweise war das Haus zur Zeit unbewohnt.© Foto: Theo Wolters
Die Flammen ließen nicht viel übrig.© Foto: Theo Wolters
Ein immenser Schaden trifft die Firma Prott.© Foto: Theo Wolters
Mit der Drehleiter bekämpften die Feuerwehren den Großbrand.© Foto: Theo Wolters
Die Feuerwehr aus Lüdinghausen.© Foto: Theo Wolters
Die Flammen ließen nicht viel übrig. Glücklicherweise war das Haus zur Zeit unbewohnt.© Foto: Theo Wolters
Die Feuerwehr hat nach langem Einsatz das Feuer gelöscht.© Foto: Bock/newspic.de
Die Feuerwehr löscht die Reste des Brandes.© Foto: Theo Wolters
Am Absperr-Flatterband bildeten sich kleine Eiszapfen vom Löschwasser. Die Fenster: ein einziger Haufen Ruß und Schrott.© Foto: Theo Wolters
Auch hier waren die Fenster am Brandort zerbrochen.© Foto: Theo Wolters
Die Fenster zerbrachen wegen des Brandes.© Foto: Theo Wolters
Die Reste des Brandes...© Foto: Theo Wolters
Die Feuerwehr vor Ort.© Foto: Theo Wolters
...obwohl das Feuer gelöscht ist enstanden starke Rauchentwicklungen.© Foto: Theo Wolters
Die Feuerwehr am Einsatzort.© Foto: Theo Wolters
Der Ort des Geschehens.© Foto: Theo Wolters
Die Feuerwehr am Einsatzort.© Foto: Theo Wolters
Die Reste des Brandes.© Foto: Theo Wolters
Die Feuerwehr beim Löschen des Brandes.© Foto: Theo Wolters
Die Feuerwehr vor Ort.© Foto: Theo Wolters
Die Feuerwehr vor Ort.© Foto: Theo Wolters
Die Straße, in der es brannte.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte Olfen