Herbert Rotte gibt Vorsitz auf

MGV Harmonia

Nach zwölfjähriger Vorstandstätigkeit ist Herbert Rotte als Vorsitzender des MGV Harmonia ausgeschieden. Einstimmig wurde Heinz Leitmann zum neuen 1. Vorsitzenden auf der Jahreshauptversammlung gewählt.

OLFEN

von Von Antje Pflips

, 31.01.2011, 16:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hebert Rotte (l.) und Berni Wiefel: beide haben viele Jahre die Geschicke des MGV Harmonia geleitet.

Hebert Rotte (l.) und Berni Wiefel: beide haben viele Jahre die Geschicke des MGV Harmonia geleitet.

Seit 65 Jahren ist Berni Wiefel dem Männergesangsverein treu. Im letzten Jahr feierte er seinen 80. Geburtstag mit einem Ständchen seiner Sangesbrüder. In diesem Jahr wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Er war zusammen mit Willi Nolte von 1988 bis 1995 als Vorsitzender tätig. Unter seinem Vorsitz fand an der Sängerlinde die Gedenkstein-Einweihung und das erste Sängerlindenfest statt. 14 weitere Feste folgten. 1989 nahm der MGV Harmonia an der 1100 Feier der Stadt Olfen mit einem Festwagen teil. Auch Berni Wiefel hatte das Talent zum Schauspieler. In vielen Theaterstücken und Spielszenen trat er zusammen mit Willi Nolte oder Georg Schilcher auf. 

Lesen Sie jetzt