Hundewiese in Olfen: Erste Fläche steht kurz vor der Eröffnung

Hundewiese

Im Stadtgebiet in Olfen wird es bald zwei Hundewiesen geben. Eine davon - an der Dreibogenbrücke - steht schon kurz vor der Eröffnung. Bei der anderen dauert es noch etwas länger.

Olfen

, 29.06.2021, 11:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Olfen wird es bald zwei Hundewiesen geben. Eine davon steht kurz vor der Fertigstellung.

In Olfen wird es bald zwei Hundewiesen geben. Eine davon steht kurz vor der Fertigstellung. © picture alliance / Christian Cha

Zwei Hundewiesen entstehen gerade in Olfen. Eine von ihnen steht sogar schon kurz vor der Eröffnung. „Die Zäune sind aufgestellt, der Mülleimer aufgehängt und auch eine Sitzgelegenheit ist vorhanden“, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung. Die Hundewiese an der Dreibogenbrücke in Olfen soll am 15. Juli (Donnerstag) eröffnet werden. Eingeladen dazu sind alle interessierten Hundebesitzer und Hundebesitzerinnen, schreibt die Stadt.

Jetzt lesen

„Auf 1730 Quadratmetern können sich die Hunde hier ohne Leine nach Herzenslust austoben und mit anderen Vierbeinern spielen“, wird Bürgermeister Wilhelm Sendermann in der Pressemitteilung zitiert. Im Vorfeld der Umsetzung hatte es mehrere Bürgerveranstaltungen zu dem Thema in Olfen gegeben.

Zweite Wiese soll im Spätsommer auch eröffnet werden

Dabei war der Wunsch geäußert worden, dass es sogar an zwei Stellen in der Stadt Hundeauslaufwiesen geben soll. Neben der an der Dreibogenbrücke ist noch eine am Naturbad (Alter Postweg) geplant. Die gesäte Wiese dort muss aber noch wachsen, so die Stadt. „Die Nutzung der Fläche wird hoffentlich im Spätsommer erfolgen können“, heißt es weiter.

Auf der Wiese an der Dreibogenbrücke gibt es eine Trennung der Fläche für unterschiedliche Gewichtsklassen der Hunde. „So wird die Verletzungsgefahr minimiert“, erklärt die Stadt. Eine Schleuse vor Ort soll zudem den sicheren Einlass der Tiere auf die Fläche erleichtern.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt