So will Ina Colada die Menschen beim Hafenfest Olfen aus ihren Alltagsproblemen rausholen

rnHafenfest Olfen

Am Olfener Hafenbecken geht am 6. und 7. Juli beim Hafenfest die Post ab – dafür will Ina Colada sorgen. Was sie plant und wie ihr Leben aussieht, hat uns die Sängerin exklusiv verraten.

Olfen

, 26.06.2019, 20:00 Uhr / Lesedauer: 3 min

Ein rund achtstündiger Partymarathon erwartet die Besucher die Hafenfestes am Samstag, 6. Juli. Mittendrin Ina Colada, die am 31. Dezember 1985 in Kirchhellen als Inga Peters geboren wurde. 2008 hatte sie ihren ersten Auftritt auf Mallorca, seitdem geht ihre Karriere steil bergauf.

2013 erhielt Ina Colada den Ballermann-Award in der Kategorie „Bester Durchstarter“. Seit Jahren ist sie im Mega Park auf Mallorca ebenso Stammgast wie am Goldstrand in Bulgarien oder bekannten Wintersportorten. Mit Liedern wie „Wodka mit irgendwas“ oder „Auf Malle sind wir so“ heizt sie an allen Orten ein.

Ina Colada ist eher eine Ausnahmeerscheinung in der Schlager-Szene

Das Programm am Samstagabend zeigt, dass Ina Colada eine Ausnahmeerscheinung in der Szene ist. Vor allem Männer wie Jürgen Drews, Mickie Krause sind die Stars am Ballermann.

In Olfen treten am Samstag (Einlass ab 17 Uhr) bekannte Schlagerstars wie Ross Antony („Aber bitte mit Schlager“) oder Alm Klausi („Mama Lauda“) auf. Ina Colada dürfte aber auf jeden Fall für Stimmung sorgen. Sie gehört zu den meist gebuchten und zugleich erfolgreichsten weiblichen Partykünstlern. Wir haben sie im Interview dazu befragt.

Wie schaffen Sie es als eine der ganz wenigen Frauen in der Szene, so viele Menschen zu begeistern und damit so erfolgreich zu sein?

Ich glaube, Menschen die gerne meine Musik hören, wollen keine künstlichen zu stark aufgestylten Frauen. Ich stehe 100 Prozent hinter der Musik die ich singe und präsentiere. Ich denke, die Leute merken einfach, dass ich meinen Job mit Leidenschaft mache.

Unterscheiden sich Ihre Auftritte in Kleinstädten wie Olfen von denen in den Partymetropolen? Wenn ja, wie?
Nein eigentlich nicht, ob Dorf, Kleinstadt oder Großstadt - wenn die Leute Lust auf Partymusik haben, feiern sie überall! Aber ich muss zugeben: Es gibt Unterschiede bei den verschiedenen Bundesländern. NRW gehört definitiv zu den Partyhochburgen.

Zur Info

Das Hafenfest

  • Das Olfener Hafenfest findet statt am 6. und 7. Juli. Einlass ist am Samstag ab 17 Uhr, am Sonntag ab 10 Uhr.
  • Moderator und Entertainer Günther Sturm begrüßt am Samstag neben Ina Colada auch Alm Klausi, Sanny und Stargast Ross Antony.
  • Sonntag ist Familientag mit Drachbootrennen und Kinderunterhaltung.
  • Karten zum Preis von 12 Euro (Samstag) und 5 Euro (Sonntag) gibt es noch im Vorverkauf an den bekannten Olfener Vorverkaufsstellen sowie online bei www.viva-concepts-niederrhein.de

In Ihrem Lied Luftmatratze singen Sie, dass Sie keine Segeljacht und kein Boot benötigen. Können Sie angesichts Ihres Erfolges noch mit einer Luftmatratze an den Strand gehen – oder gibt es Privatsphäre doch nur auf dem Boot?

(Lacht) Am Balneario (Ballermann) 4 bis 7 ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass ich dort erkannt werde. Wenn ich mich dort hinlege, ist mir bewusst, dass ich dort das eine oder andere Foto machen muss. Wenn ich mit meinem Sohn zum Strand gehe, wähle ich die etwas ruhigeren Ecken. Da ich einen Bootsführerschein besitze, entspanne ich auch gerne mal auf dem Boot.

Wie schaffen Sie es, den Beruf mit vielen Reisen und Familie unter einen Hut zu bringen? Oder - wie funktioniert es zwischen Baby (ihr Kind wurde 2017 geboren) und Ballermann?

Dieses Jahr wollte ich ein Au-Pair-Mädchen aus Chile zur Hilfe einstellen, leider hat es vorne und hinten überhaupt nicht geklappt. Jetzt verlasse ich mich wieder zu 100 Prozent auf meine Familie, die mich hervorragend unterstützt. Jannis ist die größte Zeit hier auf Mallorca und am Wochenende kommen ganz gerne mal die Großeltern oder die Onkel von Jannis nach Mallorca.

Wer in den Urlaub fährt, will vor allem eins – Spaß haben. Was ist Ihr Erfolgsrezept, diese Erwartungshaltung zu bedienen?

Ich habe nun mal diesen Job gewählt. Es gehört zu meiner Hauptaufgabe, die Menschen aus ihren Alltagsproblemen rauszuholen und ein Teil ihres Urlaubs zu sein. Ich gebe immer 100 Prozent auf der Bühne, um die Menschen zu begeistern. Natürlich gibt es Tage, da fällt es mir auch schwer. Aber sobald mein Intro durch die Boxen dröhnt, habe ich alle Schmerzen, Müdigkeit, Sorgen vergessen. Das Publikum gibt mir sehr viel Kraft.

Warum sind es aus Ihrer Sicht vor allem Männer, die in den Partyhochburgen so erfolgreich sind?

Mittlerweile hat sich das Blatt etwas gedreht, als ich vor zehn Jahren angefangen habe, gab es einfach keine Frauen auf dem Markt. Mittlerweile gibt es aber immer mehr Frauen, die es versuchen. Mia Julia zum Beispiel ist eine sehr erfolgreiche Partykünstlerin, die mit Größen wie Mickie Krause und Peter Wackel in der ersten Liga mitspielt.

Wie und wo können Sie sich unterhalten lassen – oder genießen Sie in Ihrer Freizeit eher die Ruhe?

Hier auf Mallorca genieße ich meinen Feierabend auf meiner Lounge bei guter Musik und einem Glas Wein. Gerne lade ich auch Freunde zum Grillen ein. Am wohlsten fühle ich mich, wenn ich mit meinen Freundinnen zusammen bin. Privat ist mein Leben eher ruhig. Ich reise sehr gerne und interessiere mich für andere Länder und Kulturen.

Lesen Sie jetzt