Kitt-Präsident Matthias Kortenbusch hat Verständnis für die Absage des Karnevals. Der Kitt will aber dennoch auf sich aufmerksam machen. © Thomas Aschwer (A)
Karneval

Kitt-Dreigestirn kann vielleicht doch noch Regentschaft übernehmen

Der 11. November ist ein großer Feiertag für die Karnevalisten - die neue Session beginnt. Für Kitt-Präsident Matthias Kortenbusch wird es ein normaler Arbeitstag sein. Wie eigentlich immer.

Die Olfener Karnevalisten gehen stets voran: Am Sonntag (früher auch am Samstag) vor dem 11.11. lassen sie es krachen. Sie eröffnen die neue Session, singen, schunkeln und freuen sich auf die schönste Zeit des Jahres. Doch in Coronazeiten ist alles anders.

„Immerhin hatten wir früh genug Planungssicherheit“

Über den Autor
Redakteur
Journalist aus Leidenschaft, Familienmensch aus Überzeugung, Fan der Region. Als Schüler 1976 den ersten Text für die Ruhr Nachrichten geschrieben. Später als Redakteur Pendler zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. Ohne das Ziel der Arbeit zu verändern: Die Menschen durch den Tag begleiten - aktuell und hintergründig, informativ und überraschend. Online und in der Zeitung.
Zur Autorenseite
Thomas Aschwer

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.