Kuchen, Butter und Saft - alles aus Äpfeln

Apfelfest des BUND

Das Apfelfest des BUND Olfen am Benthof lockte am Sonntag wieder viele Besucher an. Vor allem haben sich die vielen verschiedenen Apfelkuchen rumgesprochen. Stunden verbrachte Liesel Hatebur in ihrer Küche. "30 Kuchen habe ich gebacken" verriet sie.

OLFEN

von Von Antje Pflips

, 26.09.2011, 17:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Apfelfest am Benthof

Gute Stimmung herrschte beim Apfelfest am Benthof
26.09.2011
/
Jede Menge leckerer Apfelkuchen.© Foto: Antje Pflips
Beim Apfelfest am Benthof ließ es sich gemütlich unter dem Pavillon sitzen.© Foto: Antje Pflips
Joachim Jung presste mithilfe der Kinder die Äpfel aus.© Foto: Antje Pflips
In der Sonne auf der Wiese sitzen und Apfelkuchen genießen - das war das Apfelfest am Benthof.© Foto: Antje Pflips
Bei herrlichem Spätsommerwetter genossen die Besucher auch eine Pause im Gras.© Foto: Antje Pflips
Viele Informationen rund um den Apfel gab es zum Mitnehmen.© Foto: Antje Pflips
Die Äpfel präsentierten sich in neuen Stiegen von der Lebenshilfe-Werkstatt Begatal.© Foto: Antje Pflips
Viele Besucher kamen zum Apfelfest des BUND Olfen auf dem Benthof.© Foto: Antje Pflips
Schlagworte

Der Andrang war also groß, doch die Ernte in diesem Jahr nicht so gut. „Wir hatten einen viel zu trockenen April und Juni“, erläuterte Liesel Hatebur. Da haben der nasse Juli und August auch nichts mehr retten können. In neuen Stiegen von der Lebenshilfe-Werkstatt Begatal präsentierten sich daher in diesem Jahr nur neun verschiedene Apfelsorten. Daneben gab es Informationen rund um Anlagen von Streuobstwiesen, Pflanzung von Obstbäumen, Baumschnitt und Lagerung von Äpfeln und jede Menge Rezepte. Gleichzeitig konnte Streuobstwiesenapfelsaft probiert werden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Apfelfest am Benthof

Gute Stimmung herrschte beim Apfelfest am Benthof
26.09.2011
/
Jede Menge leckerer Apfelkuchen.© Foto: Antje Pflips
Beim Apfelfest am Benthof ließ es sich gemütlich unter dem Pavillon sitzen.© Foto: Antje Pflips
Joachim Jung presste mithilfe der Kinder die Äpfel aus.© Foto: Antje Pflips
In der Sonne auf der Wiese sitzen und Apfelkuchen genießen - das war das Apfelfest am Benthof.© Foto: Antje Pflips
Bei herrlichem Spätsommerwetter genossen die Besucher auch eine Pause im Gras.© Foto: Antje Pflips
Viele Informationen rund um den Apfel gab es zum Mitnehmen.© Foto: Antje Pflips
Die Äpfel präsentierten sich in neuen Stiegen von der Lebenshilfe-Werkstatt Begatal.© Foto: Antje Pflips
Viele Besucher kamen zum Apfelfest des BUND Olfen auf dem Benthof.© Foto: Antje Pflips
Schlagworte

Wie der gemacht wird, zeigte Joachim Jung an einer Apfelpresse. Neugierig schauten besonders die Kinder zu, die Apfelstücke direkt ins Malwerk hinein werfen durften. Das Malen ging gar nicht so einfach und allmählich tropfte der erzeugte Saft an anderer Stelle heraus.

Der BUND Olfen unterhält am Benthof zwei Obstwiesen. Während auf der einen Wiese die Gäste zwischen den Apfelbäumen saßen, befindet sich auf der zweiten Wiese seit neuestem ein eigener Bienenstock. Joachim Jung hat ihn angelegt und sogar schon selber Honig geschleudert, wie Liesel Hatebur erzählte. Führungen über beide Wiesen nahmen Interessierte gerne an.

Lesen Sie jetzt