Lüdinghausens Musikschule verabschiedete Leiter

Hans Wolfgang Schneider hört auf

Das Neujahrskonzert am Sonntag in der Aula des Gymnasiums Canisianum in Lüdinghausen war das letzte für den langjährigen Musikschulleiter Hans Wolfgang Schneider. In einem denkwürdigen Konzert verabschiedete er sich von den Musikern und erhielt den Dank des Bürgermeisters. Einrücke vom Konzert in unserer Galerie:

LÜDINGHAUSEN

, 11.01.2016, 13:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lüdinghausens Musikschule verabschiedete Leiter

Bürgermeister Richard Borgmann (l.) würdigte die Verdienste von Hans Wolfgang Schneider.

Hans Wolfgang Schneider streckte die Daumen für die rund 50 Musiker des Jugendsinfonieorchesters lange sichtbar in die Höhe – sein persönlicher Dank für eine herausragende Leistung im letzten Neujahrskonzert unter seiner Regie. Es wird in die Geschichte eingehen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Neujahrskonzert der Musikschule

Das Neujahrskonzert am Sonntag in der Aula des Gymnasiums Canisianum in Lüdinghausen war das letzte für den langjährigen Musikschulleiter Hans Wolfgang Schneider. In einem denkwürdigen Konzert verabschiedete er sich von den Musikern und erhielt den Dank des Bürgermeisters. Einrücke vom Konzert in unserer Galerie:
11.01.2016
/
Das Orchester des Musikschulkreises Lüdinghausen begeisterte beim Neujahrskonzert.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider (r.) verabschiedet sich als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Das Orchester des Musikschulkreises Lüdinghausen begeisterte beim Neujahrskonzert.© Foto Thomas Aschwer
Michel Wende begeisterte am Xylophon.© Foto Thomas Aschwer
Michel Wende begeisterte am Xylophon.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider verabschiedete sich als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider verabschiedete sich als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider verabschiedete sich als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider verabschiedete sich als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider verabschiedete sich als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider verabschiedete sich als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Bürgermeister Richard Borgmann (l.) würdigte die Verdienste von Hans Wolfgang Schneider.© Foto Thomas Aschwer
Bürgermeister Richard Borgmann (l.) würdigte die Verdienste von Hans Wolfgang Schneider.© Foto Thomas Aschwer
Beate Schneider, Ehefrau von Hans Wolfgang Schneider, hat viele Aufgaben in der Musikschule übernommen.© Foto Thomas Aschwer
Die Vertreter der fünf Städte und Gemeinden des Musikschulkreises verabschiedeten Hans Wolfgang Schneider als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Die Vertreter der fünf Städte und Gemeinden des Musikschulkreises verabschiedeten Hans Wolfgang Schneider als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Die Vertreter der fünf Städte und Gemeinden des Musikschulkreises verabschiedeten Hans Wolfgang Schneider als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Die Vertreter der fünf Städte und Gemeinden des Musikschulkreises verabschiedeten Hans Wolfgang Schneider als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Die Vertreter der fünf Städte und Gemeinden des Musikschulkreises verabschiedeten Hans Wolfgang Schneider als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Die Vertreter der fünf Städte und Gemeinden des Musikschulkreises verabschiedeten Hans Wolfgang Schneider als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Die Vertreter der fünf Städte und Gemeinden des Musikschulkreises verabschiedeten Hans Wolfgang Schneider als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Natürlich bedankte sich auch der Förderverein der Musikschule bei Hans Wolfgang Schneider.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider gab den Taktstock ab.© Foto Thomas Aschwer
Natürlich bedankte sich auch der Förderverein der Musikschule bei Hans Wolfgang Schneider.© Foto Thomas Aschwer
Der Förderverein überreichte Hans Wolfgang Schneider ein persönliches Schild.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang und Beate Schneider sowie Bürgermeister Richard Borgmann (l.) beim Neujahrskonzert.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider (r.) verabschiedet sich als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen. Die Nachfolge tritt Elmar Sebastian Koch (l.) an. Offiziell in sein Amt eingeführt wurde er von Lüdinghausens Bürgermeister Richard Borgmann.© Foto Thomas Aschwer
Elmar Sebastian Koch (l.) wurde von Lüdinghausens Bürgermeister Richard Borgmann offiziell in sein Amt als Musikschulleiter eingeführt.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider (r.) verabschiedet sich als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen. Die Nachfolge tritt Elmar Sebastian Koch (l.) an. Offiziell in sein Amt eingeführt wurde er von Lüdinghausens Bürgermeister Richard Borgmann.© Foto Thomas Aschwer
Hans Wolfgang Schneider verabschiedet sich als Leiter der Musikschulkreises Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Dr. Hans Wolfgang Schneider in Aktion bei seinem letzten Neujahrskonzert in Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Dr. Hans Wolfgang Schneider in Aktion bei seinem letzten Neujahrskonzert in Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Die Musiker des Jugendsinfonieorchesters liefen zur Höchstform auf.© Foto Thomas Aschwer
Die Musiker des Jugendsinfonieorchesters liefen zur Höchstform auf.© Foto Thomas Aschwer
Dr. Hans Wolfgang Schneider in Aktion bei seinem letzten Neujahrskonzert in Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Dr. Hans Wolfgang Schneider in Aktion bei seinem letzten Neujahrskonzert in Lüdinghausen.© Foto Thomas Aschwer
Ein "süßer Dank" für die Musiker - nach dem Konzert überreicht von Lüdinghausens Bürgermeister Richard Borgmann.© Foto Thomas Aschwer
Schlagworte Olfen

Repertoire reicht von Händel bis zu Star Wars

Hochkonzentriert und voller Spielfreude trugen die talentierten Jung-Musiker klassische Werke von Händel, Mussorgskij oder Johann Strauß Sohn vor. Und dass sie auch gerne Lieder aus „Star Wars“ spielen, war unüberhörbar.

Ein Musikgenuss auch für Menschen, die sonst wenig mit der Filmreihe zu tun haben. Wie immer halfen die erklärenden Worte von Hans Wolfgang Schneider, die Stücke besser einzuordnen.

Ehepaar Schneider engagiert für Jugend und Musik

So perfekt die Darbietungen der Musiker waren, am Ende standen zwei Personen im Mittelpunkt: Beate und Hans Wolfgang Schneider.

Lüdinghausens Bürgermeister Richard Borgmann stellte die Begeisterung des Ehepaares für die Musik und ihr riesiges Engagement weit über das vertraglich vereinbarte hinaus. Ausdrücklich betonte er auch den Einsatz von Beate Schneider gerade für das Jugendsinfonieorchester.

Raum in der Villa Westholt soll Schneiders Namen tragen

Auch durch die Schließung der Villa Westerholt habe sich Hans Wolfgang Schneider als Leiter der Musikschule nicht entmutigen lassen. In der renovierten Villa soll ein Raum nach Hans Wolfgang Schneider benannt werden.

Außerdem überreichte er im Namen aller fünf Städte und Gemeinden des Musikschulkreises einen Gutschein für ein Konzert der von Schneider sehr geschätzten Wiener Philharmoniker.

Übergabe an den neuen Leiter Koch

Dass sie auch in Zukunft die Konzertbesucher begeistern, ist die Aufgabe von Elmar Sebastian Koch. Nach der Stabübergabe durch Hans Wolfgang Schneider konnte er gleich feststellen, wie groß das Potenzial des Jugendsinfonieorchesters ist. Bei der Zugabe, dem bekannten Radetzky Marsch, führte Koch mit großer Begeisterung den Taktstock.

Lesen Sie jetzt