Nachgefragt: Deshalb werden die Radwege saniert

Bauarbeiten in Olfen

Der Kreis Coesfeld lässt zurzeit an drei Kreisstraßen in Olfen Radwege sanieren. Mitten im Sommer, also zu der Zeit, in der viele Radfahrer unterwegs sind. Die müssen dafür nun oft auf die Straßen ausweichen. Wir haben nachgefragt, warum gerade jetzt gebaut wird.

OLFEN

, 22.07.2016, 04:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nachgefragt: Deshalb werden die Radwege saniert

Der Radweg entlang der Kökelsumer Straße in Richtung Naturbad ist gesperrt.

An der Kökelsumer Straße in der Nähe des Naturbades ist das Ausweichen auf die Straße bei diesem Wetter besonders problematisch. Kinder, Jugendliche und Familien pilgern in Scharen aus der Stadt ins Freibad. Der Zeitpunkt der Sanierung stößt auf Unverständnis. Arbeiten laufen zudem an der Eversumer Straße und am Vinnumer Landweg in Richtung Vinnum. Bei allen drei Baustellen wird zunächst der alte Asphalt abgefräst. Dann wird eine neue Schicht aufgetragen. Der Radweg-Asphalt an der Kökelsumer Straße ist bereits abgefräst, doch nun tut sich seit einigen Tagen nichts mehr an der Baustelle. Wir fragten beim Kreis Coesfeld nach, warum die Sanierung der Radwege gerade jetzt gemacht werden muss.

Erklärung für die Bauarbeiten:

Sachbearbeiter Klaus Dammers erklärte das so: Die Zeit sei nicht nur ideal für Radfahrer, sondern auch für solche Bauarbeiten. Dammers: „Asphaltarbeiten können wir nur bei gutem Wetter durchführen. Und das hat man eben in den Sommermonaten.“

Dammers betonte, die genannten und derzeit im Bau befindlichen Abschnitte seien sehr sanierungsbedürftig. Und: „Im Bereich des Naturbades gibt es eine Umleitung über den Alten Postweg.“ Über diesen sei das Naturbad gut und gefahrlos zu erreichen.

Der weitere Zeitplan:

Den Auftrag für die Bauarbeiten hat das Unternehmen Walter Bau aus Borken erhalten. Nach der Fräse, die hier das alte Material abgenommen hat, wird in der nächsten Woche nun der Untergrund verstärkt: Schotter wird verteilt.

Dammers: „Diese Arbeiten sollen am 1. August beginnen. Sie dauern etwa eine Woche.“ Dann werden alle drei Abschnitte wieder freigegeben, obwohl auch dann noch ein paar Restarbeiten anstehen. Fertig ist man dann also etwa zum Ende der Sommerferien. 

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt