Nachtwanderung in die Feenwelt: Über 50 Kinder machten mit bei Aktion der Stadtranderholung

rnStadtranderholung

Die Kinder, die bei der Nachtwanderung mitmachten, hatten eine besondere Aufgabe: Sie mussten mit dem Licht, das eine Fee ihnen gegeben hatte, den Lichterbaum anzünden.

Olfen

, 20.10.2019, 13:17 Uhr / Lesedauer: 1 min

Petrus hatte ein Einsehen mit den vielen Kindern aus Olfen, die am Samstagabend (19. Oktober) zu einer fantastischen Nachtwanderung aufbrachen: Er hatte zuvor viele Stunden die Steverauen reichlich gewässert, aber dann gerade noch rechtzeitig für die Aktion des Teams der Stadtranderholung den Regen abgestellt.

So konnte das Märchen um das magische Licht planmäßig beginnen, zu dem sich über 50 Teilnehmer, hauptsächlich Kinder, um 19 Uhr an der Gesamtschule versammelt hatten.

In zwei Gruppen geteilt machten sie sich nun auf den Weg - im Schein von Taschenlampen und einer blauen Laterne.

Wanderung entführte ins Feenland

Schon nach einer kurzen Wegstrecke traf die erste Gruppe auf eine feeenhafte Gestalt, die bitterlich schluchzte. Die Kinder erfuhren nun, dass die Lichterfee eigentlich auf dem Weg ins Auenland war um dort mit ihrem magischen Licht den Lichterbaum zu entzünden.

Nachtwanderung in die Feenwelt: Über 50 Kinder machten mit bei Aktion der Stadtranderholung

Rund 50 Kinder nahmen teil an der Nachtwanderung der Stadtranderholung Olfen. © Günther Goldstein

Doch sie hatte sich am Flügel verletzt und konnte nicht mehr fliegen. So mussten die Kinder ihren Auftrag erfüllen und machten sich mit dem Licht auf den Weg.

Für die kleinen und großen Nachtwanderer ging es dann auf eine spannende Reise, auf der sie einer ganzen Reihe von Fabelwesen begegneten. Unter ihnen beispielsweise die Biene Maja, Robin Hood und Alice im Wunderland.

Großes Fest um den Lichterbaum

Am Haus Katharina hatten die Nachtwanderer dann ihr Ziel erreicht und übergaben den dortigen Feen das magische Licht. Das große Fest im Auenland um den Lichterbaum konnte beginnen.

Zur Belohnung für ihre mutige Tat bekamen die „Retter der Lichterfee“ ein leckeres Mahl bereitet.

Diese „wunderbare“ Veranstaltung hatte sich die Stadtranderholung Olfen zusammen mit den „Candys“ ausgedacht. Zwölf Ehrenamtliche waren an diesem Abend im Einsatz, um den Familien, in den Herbstferien nicht verreist sind, etwas zu bieten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt