Die Lippebrücke bei Vinnum wird durch eine neue Brücke ersetzt. Bauzeit: ein Jahr, also ein halbes Jahr kürzer als geplant. © Günther Goldstein
Lippebrücke

Neubau der Lippebrücke Vinnum: Baubeginn ungewiss – aber Bauzeit kürzer

Wann die marode Lippebrücke bei Vinnum durch eine neue Brücke ersetzt werden kann, ist ungewiss. Aber es gibt gute Nachrichten, was die reine Bauzeit betrifft. Die Vinnumer dürften sich freuen.

Dass die Brücke über die Lippe südlich von Vinnum neu gebaut werden muss, ist unstrittig. Das haben Experten bereits signalisiert. Wann der Neubau beginnt, nicht. Das hängt mit dem Neubau der Brücke zwischen Olfen und Ahsen zusammen. Sie ist seit knapp zweieinviertel Jahren gesperrt. Ein Umstand, der den Planern des Neubaus der Lippebrücke bei Vinnum durchaus bewusst ist. Deshalb hat der Kreis Unna als Träger des Brückenneubaus bei Vinnum versichert, dass es aus Rücksicht auf die Verkehrsteilnehmer in Olfen und Vinnum nicht gewünscht sei, dass der Brückenneubau in Vinnum beginnt, wenn der Brückenneubau in Ahsen noch nicht abgeschlossen ist. Dieses „Worst-Case-Szenario“ wolle niemand.

Planfeststellungsverfahren auf gutem Weg

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite
Arndt Brede

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.