Die Olfener Friseurmeisterin Eva Stevanello hat nun einen zweiten Laden – der hat aber nichts mit ihrem eigentlichen Beruf zu tun.
Die Olfener Friseurmeisterin Eva Stevanello hat nun einen zweiten Laden - der hat aber nichts mit ihrem eigentlichen Beruf zu tun. © Rademacher (A)
Eva Stevanello

Olfener Friseurin macht ungewöhnlichen Zweitladen auf – und kommt ins Fernsehen

Eva Stevanello betreibt einen Friseursalon in Olfen. Nun hat sie sich aber wegen der Corona-Krise noch ein zweites Standbein aufgebaut. Das bringt sie bald sogar ins Fernsehen.

Noch während des ersten Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020 habe sie dieses Gespräch mit ihrem Steuerberater gehabt, erzählt Eva Stevanello, die Betreiberin des Friseursalons Eva‘s Lockenbude in Olfen. Der habe ihr gesagt: „Seht zu, dass ihr was macht, der zweite Lockdown kommt bestimmt.“

Neben Eva‘s Lockenbude gibt es nun auch „Eva‘s Postenhandel“

Bedarf an Olfen angepasst

„Wir hätten trotzdem überlebt“

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin neugierig. Auf Menschen und ihre Geschichten. Deshalb bin ich Journalistin geworden und habe zuvor Kulturwissenschaften, Journalistik und Soziologie studiert. Ich selbst bin Exil-Sauerländerin, Dortmund-Wohnerin und Münsterland-Kennenlernerin.
Zur Autorenseite
Sabine Geschwinder

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.