Olfener Sportvereine können sich um Geld vom Land NRW bewerben

Förderung

Die Sportvereine sind seit dem ersten Lockdown massiv von der Corona-Krise betroffen. Hilfen sind notwendig, um auch die Olfener Vereine zu unterstützen. Das Geld kommt vom Land.

Olfen

, 09.05.2021, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sandra Berghof-Knop weist die Sportverein auf Zuschussmöglichkeiten hin.

Sandra Berghof-Knop weist die Sportverein auf Zuschussmöglichkeiten hin. © Thomas Aschwer

Die Staatskanzlei des Landes NRW stellt dem Landessportbund NRW Haushaltsmittel zur Förderung des Engagements der Sportvereine zur

Verfügung. Der Landessportbund NRW leitet die Fördermittel auf Antrag an die

Sportvereine weiter. Antragsberechtigt sind Sportvereine, die als gemeinnützig anerkannt und Mitglied in einem dem Landessportbund NRW angeschlossenen Fachverband sowie dem zuständigen Stadt- bzw. Kreissportbund sind.

Förderfähig sind Maßnahmen der Sportvereine, die in diesem Jahr durchgeführt werden oder wurden und sich einem der insgesamt acht

Förderschwerpunkte zuordnen lassen:

  • Kooperation Sportverein mit Schulen
  • Kooperation Sportverein mit Kindertageseinrichtungen
  • Integration
  • Inklusion
  • Gesundheitssport
  • Sport der Älteren
  • Mädchen und Frauen im Sport
  • Reha-Sport

„Im Jahr 2021 kann jeder interessierte und antragberechtigte Sportverein einen Antrag für eine Maßnahme aus den vorgenannten Förderschwerpunkten stellen“, sagt Sandra Berghof-Knop als zuständige Fachbereichsleiterin bei der Stadt Olfen. Die zuwendungsfähigen Ausgaben dürfen für die Maßnahme 1000 Euro nicht

unterschreiten. Alle Förderschwerpunkte sind grundsätzlich auch für digitale Vereinsangebote geeignet und damit offen für eine Förderung

Interessierte Vereine können sich auf der Internetseite des Landessportbundes

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt