Olfenerin (32) geriet betrunken, unangeschnallt und ohne Führerschein in Polizeikontrolle

Polizeikontrolle

Nicht viel ausgelassen hat eine Autofahrerin aus Olfen, die am Mittwoch der Polizei bei einer Verkehrsontrolle auffiel. Sie fuhr ohne Gurt. Dann bemerkten die Beamten aber noch mehr.

Olfen

26.09.2019, 09:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Praktisch alles falsch gemacht hat eine 32-jährige Olfenerin am Mittwochnachmittag, als sie sich hinter das Steuer ihres Wagens setzte. Die Frau fiel einer Streifenwagenbesatzung gegen 16 Uhr auf der Eversumer Straße in Olfen auf, weil sie nicht angeschnallt war.

Alkoholwert oberhalb der absoluten Fahruntüchtigkeit

Im Laufe der Kontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch im Atem der Olfenerin wahr. Der Schnelltest ergab einen Wert deutlich oberhalb von 1,1 Promille - der Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit. Und dann kam auch noch heraus, dass die Frau keinen Führerschein hat. Gemeinsam fuhr man im Streifenwagen zur Wache für Blutprobe und Anzeigenaufnahme.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt