Polizei sucht nach Autofahrer, der Unfall in Vinnum verursacht haben soll

Unfallflucht

Der Fahrer eines silbernen Autos soll auf dem Vinnumer Landweg einem entgegenkommenden Auto die Vorfahrt genommen haben. Danach kam es zum Zusammenstoß.

Vinnum

, 13.01.2020, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Polizei sucht nach Autofahrer, der Unfall in Vinnum verursacht haben soll

Nach einem Unfall auf dem Vinnumer Landweg sucht die Polizei jetzt nach dem mutmaßlichen Unfallverursacher. © dpa/Symbolbild

Im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall auf dem Vinnumer Landweg am Samstag, 11. Januar, sucht die Polizei nach dem Fahrer eines silbernen Autos. Kurz nach 16 Uhr fuhr ein 31-jähriger Dülmener mit seinem Auto den Vinnumer Landweg in Fahrtrichtung Vinnum. An einer Engstelle nahm ein entgegenkommender Autofahrer ihm die Vorfahrt. Um einen Zusammenstoß zu verhindern setzte er mit seinem Auto zurück.

Gesuchtes Auto ist möglicherweise ein Skoda

Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung schreibt, sei es dabei zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 50-jährigen Mannes aus dem Kreis Soest gekommen. Bei dem entgegenkommenden Autofahrer soll es sich um einen älteren Fahrer mit einem silbernen Auto, eventuell ein Skoda, gehandelt haben.

Dieser setzte seine Fahrt fort ohne seinen Pflichten im Anschluss nachzukommen. Der Autofahrer, sowie weitere Zeugen, werden gebeten sich bei der Polizei in Lüdinghausen zu melden, Tel. (02591) 7930.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt