Rathaus Olfen: Architekten stellen ihre überarbeiteten Entwürfe bei Bürgerversammlung vor

Rathausumbau

Das Olfener Rathaus wird umgebaut und erweitert. Doch wie genau soll es aussehen? Drei Architekturbüros stellen bei einer Bürgerversammlung ihre überarbeiteten Entwürfe vor.

Olfen

29.12.2019, 14:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rathaus Olfen: Architekten stellen ihre überarbeiteten Entwürfe bei Bürgerversammlung vor

Das Olfener Rathaus wird einen Anbau erhalten und umgebaut. © Foto: Arndt Brede

Wie wird das zukünftige Olfener Rathaus aussehen? Größer, das steht schon fest, denn das Rathaus wird einen Anbau erhalten. Konkrete Entwürfe für Um- und Anbau des Rathauses stellten insgesamt 12 Architekturbüros im August in einem Architektenwettbewerb vor.

Entwürfe wurden überarbeitet

Drei Büros kamen in die nächste Runde: Zwei Architekturbüros aus Münster teilen sich den zweiten Platz, ein weiteres aus Recklinghausen belegte den Dritten. Die Vorabentwürfe konnten sich alle Interessierten auch schon im Leohaus ansehen. Nun geht es für die Planungen in die nächste Runde: „In der Zwischenzeit fanden Gespräche mit den Architektenbüros statt.

Alle drei Architektenbüros sind derzeit dabei, Ihre Entwürfe aus dem Wettbewerb durch Anregungen des Preisgerichtes und der Stadtverwaltung zu überarbeiten“, teilt die Stadt Olfen in einer Pressemitteilung mit.

Informationsveranstaltung am 20. Januar

Die Ergebnisse werden die Architekturbüros in einer öffentlichen Informationsveranstaltung für Bürger und Politiker vorstellen.

Interessenten sind herzlich zur Informationsveranstaltung am 20. Januar um 18 Uhr im Leohaus, Bilholtstraße, in Olfen eingeladen. Insgesamt liegen die Kosten für Anbau und Umbau des Rathauses laut Bürgermeister Wilhelm Sendermann bei rund sechs Millionen Euro.

Lesen Sie jetzt