Die Theke ist das Herzstück eines jeden Gastronomiebetriebs. Dank einer Geschäftsaufgabe in Dülmen kann Kamil Puzio bald eine neue Theke in seinem Restaurant in Betrieb nehmen. © Kamil Puzio
Gastronomie in Olfen

Ratsschänke und Heidekrug: Gaststätten zwischen Hoffnung und Verzweiflung

Die Nachricht, die Heidekrug-Inhaber Zlatko Gänzler-Soprano auf seinen Anrufbeantworter gesprochen hat, klingt verzweifelt. Kamil Puzio von der Ratsschänke indes sprüht vor Energie.

Zlatko Gänzler-Soprano klingt verzweifelt, als er seinen Kunden auf eine besondere Art und Weise eine Nachricht zukommen lässt. Alle, die die Nummer des Traditionshauses Heidekrug Olfen wählen, erfahren, dass die Gaststätte geschlossen hat. „Wir sind leider gezwungen, in Kurzarbeit zu gehen“, teilt der Inhaber mit. Seine Stimme klingt verzweifelt und wütend zugleich, denn er erklärt: „Die versprochenen Hilfen wurden nicht ausbezahlt.“

Hoffnung auf ein Wiedersehen bleibt

Vorfreude an anderer Stelle

Vorahnungen haben sich erfüllt

Die Gäste werden wiederkommen

Umfrage

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Jahrgang 1979, aufgewachsen und wohnhaft in Bergkamen. Magister-Studium in Münster in Soziologie, Wirtschaftspolitik und Öffentlichem Recht. Erste Sporen seit 1996 als Schülerpraktikantin und dann Schüler-Freie in der Redaktion Bergkamen verdient. Volontariat und Redakteursstellen im Sauerland sowie Oldenburger Münsterland. Seit zehn Jahren zurück in der Heimat und seit Mai 2022 fest beim Hellweger angestellt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.