Im größten Raum in der Scheune an der Füchtelner Mühle soll ein „Haus im Haus“ entstehen. Darin bekommt die Tourismusinformation ihre Zentrale.
Im größten Raum in der Scheune an der Füchtelner Mühle soll ein „Haus im Haus“ entstehen. Darin bekommt die Tourismusinformation ihre Zentrale. Die Backsteinwand am hinteren Ende soll erhalten bleiben, um den Scheunen-Charakter auch im neuen Gebäude zu erhalten. © Jessica Hauck
Neue Tourismuszentrale

Scheune an der Füchtelner Mühle wird Naturpark-Haus: Bauarbeiten starten

Zwei Millionen Euro investiert die Stadt Olfen in den Umbau der Scheune an der Füchtelner Mühle. Jetzt starten die Bauarbeiten, um aus dem Gebäude eine Zentrale für Touristen und Olfener zu machen.

Zuerst müssen Sträucher und Unkraut weichen: An der Scheune an der Füchtelner Mühle heulte am Montag (13. Juli) eine Kettensäge auf. Die ersten Arbeiten für den Umbau des bislang nur als Lagerraum genutzten Gebäudes haben begonnen. In gut einem Jahr soll die Scheune zumindest von Innen kaum wiederzuerkennen sein.

Naturparkhaus Füchtelner Mühle

Floßanleger wird verlegt

Aquarium zeigt das Leben in der Stever

Bauarbeiten sollen Ende 2021 abgeschlossen sein

Über die Autorin
Redakteurin
Seit rund zehn Jahren im Lokaljournalismus zu Hause – erst am Niederrhein, dann im Ruhrgebiet und Münsterland. Beschäftigt sich am liebsten mit menschlichen und lokalpolitischen Geschichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.