Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schlechtes Wetter und kaltes Wasser - Olfener Freibad bleibt im Mai geschlossen

Naturbad Olfen

Schlechte Nachrichten für alle Schwimmer, die gerne ihre Bahnen in einem Freibad ziehen: Auf ein Badvergnügen im Olfener Naturbad müssen sie im kompletten Mai verzichten. Mindestens.

Olfen

, 22.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Schlechtes Wetter und kaltes Wasser - Olfener Freibad bleibt im Mai geschlossen

Das Naturbad in Olfen bleibt geschlossen - mindestens bis Anfang Juni. Erst wenn wirklich Sommer- und damit Freibadwetter ist, beginnt die neue Saison. © Foto Niehaus

Die Wetterprognosen für die nächsten Tage sind - gelinde gesagt - durchwachsen. Gut, es soll mal etwas wärmer werden. Doch es soll, so zumindest die Ansage, auch immer wieder Regen geben. Was Landwirte und Gartenbesitzer freut, ist für alle Schwimmfans mindestens ärgerlich. Das unbeheizte Naturbad ist gerade im Frühjahr darauf angewiesen, dass mal konstant eine Woche die Sonne scheint und somit das Wasser erwärmt.

Olfener Naturbad eröffnet frühestens Anfang Juni

Tut sie aber nicht. Mit einer klaren Konsequenz der Stadt. „Wir warten mit der Eröffnung, bis der Sommer da ist“, sagt Daniela Damm, kaufmännische Betriebsleiterin. Und sie kündigt an, dass damit ein Saisonstart im Mai ausgeschlossen sei. „Vor Anfang Juni wird das Bad nicht eröffnen.“ Damit unterscheidet sich Olfen von anderen Freibädern in der Region. In Haltern und in Dülmen können „mutige Schwimmer“ bereits in die Fluten springen.

Keine großen Klagen bei der Stadt über verschlossene Türen

Dass Wasserfans in Olfen weiter vor verschlossenen Türen am Naturbad stehen, scheint hingegen die absolute Ausnahme zu sein. Und auch die Tatsache, dass die Saison noch nicht eröffnet wurde, scheint kaum jemanden zu stören. Zumindest laufen bei der Stadtverwaltung nach Aussage von Daniela Damm keine massiven Forderungen auf, die Naturbadsaison endlich zu eröffnen.

Der für Donnerstag, 30. Mai um 10 Uhr geplante Taufgottesdienst wird nach Aussage von Pfarrer Thorsten Melchert wie geplant im Naturbad stattfinden - es sei denn, das Wetter lässt es nicht zu.

Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Freibad

Darum profitieren die Schwimmer doppelt und dreifach vom Umbau des Naturbades

Wenn irgendwann im Mai Stammbesucher ins Olfener Naturbad kommen, müssen auch sie sich neu orientieren. In der Winterpause hat sich einiges getan. Für Badegäste. Und für Mitarbeiter. Von Thomas Aschwer

Lesen Sie jetzt