Wilhelm Sendermann (54) peilt eine zweite Amtsperiode als Bürgermeister im Rathaus Olfen an.
Wilhelm Sendermann (54) peilt eine zweite Amtsperiode als Bürgermeister im Rathaus Olfen an. © Wolters (A)
Bürgermeister im Portrait

Sendermann vor Wiederwahl: „Stabile Strukturen sind nicht gottgegeben“

Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn Wilhelm Sendermann am 13. September nicht erneut zum Bürgermeister gewählt wird. Der Amtsinhaber und einzige Kandidat gibt sich selbstbewusst.

Zugegeben, die Wahlbeteiligung am 14. September 2015 war nicht gerade hoch: Lediglich 41,7 Prozent der Stimmberechtigten gaben in Olfen ein Votum für den Bürgermeister ab. Wobei man nicht vergessen darf, dass diese Wahl mehr als ein Jahr nach der eigentlichen Kommunalwahl stattfand. Einziger Kandidat damals: Wilhelm Sendermann von der CDU. Das Ergebnis war eindeutig: 87,4 Prozent stimmten für den heute 54-Jährigen, der gerne Bürgermeister bleiben möchte.

Schuldenfreiheit als Wahlkampfstrategie

Entwicklung drosseln, um kleinstädtisch zu bleiben

Suche nach gastronomischen Angebot

Welche Leitung gehört zu wem?

Ihre Fragen an den Bürgermeisterkandidaten

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.