So kommen Sie zum neuen Steverstrand in Olfen

Der Weg im Video

Der Sommer kann kommen, der neue Steverstrand an der Drei-Bogen-Brücke ist fertig. Wir sind vorab einmal von der Drei-Bogen-Brücke über den neuen Weg zum Strand gegangen. Zwar noch nicht mit Badehose, dafür aber mit der Videokamera.

OLFEN

, 14.04.2015, 17:21 Uhr / Lesedauer: 2 min

„Die Menschen können hier aber die Füße ins Wasser halten oder auch mal ein paar Meter in die Stever gehen“, sagte am Dienstag Bürgermeister Josef Himmelmann. Verbunden mit dem Hinweis, dass sich die Stadt ausdrücklich zum Naturschutz bekennt, die Menschen aber nicht zu 100 Prozent ausschließen will.

Ein gutes Beispiel dafür ist das neue Konzept am Steverstrand. Er ist auf verschiedenen Wegen zu erreichen:

  • Auf dem Radweg an der Alten Fahrt gibt es im Bereich der Drei-Bogen-Brücke eine neue Abzweigung. Der Weg mit Spitzkehre führt innerhalb kürzestes Zeit zur Stever.
  • Von der Lüdinghauser Straße aus gibt es direkt neben dem Restaurant eine neue Abzweigung. Der Weg führt vorbei an dem durch Steine abgesperrten neuen Steverstrand und schließt an auf den Radweg von den Alten Fahrt.
  • Alternativ können Radfahrer und Fußgänger auch den neuen Weg parallel zur Stever nutzen. Er führt über den Steg an der Drei-Bogen-Brücke. „Er war ein wenig in Vergessenheit geraten“, sagt Bürgermeister Josef Himmelmann. Im Zuge der neuen Radwegekonzeption rückte er wieder ins Blickfeld. Mit dem neuen Weg kommen Radfahrer und Fußgänger durch die herrliche Natur Richtung Storchenhorst und weiter jenseits der Birkenallee auf den Radweg bis zur Steveraue und Füchtelner Mühle.

Neue Perspektiven für die Gaststätte "Steverstrand"

Radweg und Steverstrand eröffnen zugleich den Inhabern der gleichnamigen Gaststätte neue wirtschaftliche Perspektiven. Eine Stück weit ein Ausgleich für die Aufgabe des Campingplatzes, der nach neuen rechtlichen Rahmenbedingungen in einem Überschwemmungsgebiet nicht mehr erlaubt war. war nicht mehr erlaubt und musste deshalb aufgegeben werden.

Mit der Fertigstellung des Radweges von der Alten Fahrt zum neuen Strand und parallel zur Stever ist der Radwegebau aber noch nicht abgeschlossen. Noch in diesem Jahr ist ein neuer Weg weit entfernt von der Bundesstraße Richtung Ternscher See entstehen. Im kommenden Jahr wird ein neuer Weg zum Hullerner Postweg gebaut. Wer die Natur in der Steveraue genießen will, kann ab Mitte Mai auch wieder mit dem Floß Antonia über die Stever fahren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt