Spannende Sommerferien gibt es in Olfen auch in der Coronakrise

Ferienprogramm

Langeweile in den Sommerferien muss nicht sein. Die Stadt Olfen bietet neben dem bekannten Ferienprogramm verschiedene Workshops. Interessenten sollten sich sputen.

Olfen

, 27.06.2020, 10:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
In den Sommerferien gibt es für Kinder und Jugendliche verschiedene Workshops und Freizeitaktivitäten wie eine Floßfahrt.

In den Sommerferien gibt es für Kinder und Jugendliche verschiedene Workshops und Freizeitaktivitäten wie eine Floßfahrt. © Stadt Olfen

Das ungewöhnlichste Schul-Halbjahr endet am Freitag, 26. Juni. Eine Zeit mit weniger Präsenzunterricht, mit wegbrechenden Freizeitaktivitäten und vielen Einschränkungen. Weil die Coronakrise noch längst nicht überwunden ist, gibt es auch Einschnitte beim sonst großen Sommerferienprogramm.

Insgesamt gingen bei der Stadt Olfen 81 Anmeldungen für das Programm in diesem Jahr ein - deutlich weniger als in den Vorjahren. Aber genau für diese Zurückhaltung bedankt sich die Stadt Olfen öffentlich bei den Eltern. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Verwaltung die Teilnehmerzahlen und den Betreuungsumfang stark reduzieren.

Das Sommerferienprogramm wird in diesem Jahr durch einen Baustein ergänzt. Für die Kinder, die keinen dringenden bzw. ganztägigen Betreuungsbedarf haben, gibt es ein attraktives und vielfältiges Zusatzprogramm mit verschiedenen Workshops und Angeboten, das das Juzo und Gaudium ausgearbeitet haben.

Mehrtägiges Sport- und Fußballcamp für Jungen

Die Workshops erstrecken sich teilweise über mehrere Tage wie zum Beispiel das Sport- und Fußballcamp für Jungen, aber auch eintägige Angebote wie „eine Floßfahrt auf der Stever“ wird es geben. Die Kosten für die Workshops belaufen sich je nach Angebot auf 2 bis 5 Euro.

Die neuen Angebote können online gebucht werden unter www.olfen.de/unsere-stadt/aktuelles-news.html.

Lesen Sie jetzt