Spenden für Flutopfer gestohlen vor den Augen des Pfarrers: „Sauerei“

Stv. Redaktionsleiterin
Als beim Sonnenuntergang hinter dem Billerbecker Dom am Freitag (23. 7.) die Helferinnen und Helfer die Spenden aus der Kirche entgegennahmen, staunten sie sie. Der dreiste Diebstahl lag da bereits einige Stunden zurück. © picture-alliance / dpa
Lesezeit