Stadthalle ist geschlossen, doch für Familien gibt es eine gute Alternative

Second-Hand

Die Stadthalle ist zwar noch für Monate geschlossen, dennoch können Eltern gut erhaltene Baby- und Kinderbekleidung zum kleinen Preis kaufen. Die Bürgerstiftung macht es möglich.

Olfen

, 07.09.2019, 14:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stadthalle ist geschlossen, doch für Familien gibt es eine gute Alternative

Das Leohaus ist Sitz der Bürgerstiftung. Hier findet ein Second-Hand-Markt statt. © Theo Wolters

Die Abläufe sind zwar etwas anders als bei vielen Second-Hand-Basaren in der Region, doch das muss kein Nachteil sein. Denn das Grundprinzip bleibt: Beim Second-Hand-Markt im Leohaus am Sonntag, 15. September, gibt es Baby- und Kinderbekleidung in allen Größen sowie Babyzubehör und Spielzeug.

Beim Basar im Olfener Leohaus kaufen Interessenten zwischen 14 und 17 Uhr „direkt vom Verkäufer am Stand“ kaufen. Dabei gelten folgende „Regeln“: Wer an diesem Sonntag etwas verkaufen will, muss zum Preis von 10 Euro einen Tisch (140cm x 80cm inkl. 2 Stühle) mieten.

Interessenten können sich bereits einen Tisch mieten

Interessenten können ab sofort im Leohaus-Büro, Bilholtstraße 37, melden. Am Verkaufstag können sie ab 13 Uhr ins Leohaus, um ihre Sachen für den Verkauf vorzubereiten und auszuzeichnen.

Ab 14 Uhr können sich dann Interessenten über das Angebot informieren und sich im Gespräch mit den Verkäufern über den Preis einigen. Nur eine einzige Summe steht bereits im Vorfeld fest. Käufer bezahlen auf den Fall Eintritt ins Leohaus - mit einem Euro sind sie dabei.

Die Aktion im Leohaus ist eine gute Möglichkeit, die passenden Kindersachen für den anstehenden Herbst und Winter zu kaufen - und damit gegenüber dem Einkauf im Geschäft Geld zu sparen. Zudem dürften wieder mögliche Geschenke für die anstehenden Feiertage im Angebot sein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt