Dirk Götz betreibt seit drei Jahren das Stever BBQ. Die Corona-Krise hat ihn ausgebremst, jetzt freuen sich seine Kunden wieder über Pastrami-Sandwiches, Burger oder Pulled Pork.
Dirk Götz betreibt seit drei Jahren das Stever BBQ. Die Corona-Krise hat ihn ausgebremst, jetzt freuen sich seine Kunden wieder über Pastrami-Sandwiches, Burger oder Pulled Pork. © Jessica Hauck
Selbstständigkeit und Corona

Stever-BBQ soll wachsen: „Hatte gerade unterschrieben – dann kam Corona“

Grillen, Räuchern, Feste schmackhaft machen - das ist die Leidenschaft und seit drei Jahren der Beruf von Dirk Götz, Inhaber des Stever BBQ. Doch in der Corona-Krise musste er neue Wege finden.

Seit drei Jahren bietet Dirk Götz mit seinem Stever BBQ in Olfen Catering mit Pulled Pork, Spareribs und andere Fleisch-Spezialitäten an. Gerade hatte er sein Unternehmen vergrößert – da kam die Corona-Krise. Ohne Veranstaltungen und Feiern musste der Stever-BBQ-Inhaber kreativ werden und hat einen neuen Vertriebsweg gefunden.

Neuer Standort im Gewerbegebiet

Fahrradfahrer als neue Kunden

„Mit einem blauen Auge davon gekommen“

Über die Autorin
Redakteurin
Seit rund zehn Jahren im Lokaljournalismus zu Hause – erst am Niederrhein, dann im Ruhrgebiet und Münsterland. Beschäftigt sich am liebsten mit menschlichen und lokalpolitischen Geschichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.