Tag des Friedhofs in Olfen: Veranstaltung von Hospizgruppe Selm, Olfen, Nordkirchen fällt aus

Hospizgruppe

Die Vorbereitungen für den Tag des Friedhof liefen schon - jetzt muss die Veranstaltung aber doch ausfallen. Das hat die Stadt Olfen als diesjähriger Austragungsort kurzfristig mitgeteilt.

Olfen, Selm, Nordkirchen

18.10.2019, 16:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tag des Friedhofs in Olfen: Veranstaltung von Hospizgruppe Selm, Olfen, Nordkirchen fällt aus

Der Tag des Friedhof, der am 20. Oktober in Olfen stattfinden sollte, fällt erst mal aus. © Angela Wiese (Archiv)

Der Tag des Friedhofs in Olfen hätte eigentlich am 20. Oktober 2019 (Sonntag) stattfinden sollen. Viele Informationen, interessante Vorträge, Chorgesang, ein Kinderprogramm und sogar eine Kaffeetafel sollte es geben, für den Abend sollte die Illumination des Friedhofes dann abschließend für ein ganz besonderes Erlebnis sorgen.

Daraus wird jetzt aber doch nichts. Der Tag des Friedhofs fällt ins Wasser, wie die Stadt Olfen als diesjähriger Gastgeber am Freitag kurzfristig in einer Pressemitteilung bekannt gab. Der Grund: „die schlechten Witterungsverhältnisse“.

Die gute Nachricht: Die Veranstaltung soll nachgeholt werden. „Ein neuer Termin wird bekannt gegeben“, teilt die Stadt Olfen mit. Wann genau das sein wird, steht noch nicht fest.

Verschiedene Aussteller und Aktionen

Die Stadt Olfen hat für den Tag des Friedhofes mit der Hospizgruppe Selm-Olfen-Nordkirchen als Kooperationspartner zusammengearbeitet. Am Aktionstag sollten der Verein und verschiedene Aussteller den Besuchern Rede und Antwort stehen.

Dazu gehören: Bestattungen Nottenkämper, Blumenhaus und Bestattungen Trogemann, Feuerbestattungen Dülmen, die Steinwerkstatt Middelmann, die katholische, evangelische und neuapostolische Kirche, die Stadt Olfen, die Rechtsanwälte + Notare Rogge & Gießler und die Rechtsanwälte + Notare Linnert & Kokott.

Lesen Sie jetzt