Thaimassage auf der Funnenkampstraße kündigt große Veränderung an

Neu-Vermietung

In der Olfener Innenstadt kündigt sich der nächste Leerstand an. Ganz konkret sucht die Volksbank einen Nachmieter für ein Geschäftslokal auf der Funnenkampstraße. Die Gründe sind unklar.

Olfen

, 17.07.2021, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Noch gibt es eine traditionelle Thaimassage auf der Funnenkampstraße, doch das Ladenlokal wird neu vermietet.

Noch gibt es eine traditionelle Thaimassage auf der Funnenkampstraße, doch das Ladenlokal wird neu vermietet. © Thomas Aschwer

Große Resonanz hatte in den sozialen Medien Anfang Mai ein Hinweis gefunden, dass der Inhaber von MK Computer nach mehr als 20 Jahren sein Ladenlokal auf der Neustraße aufgrund von gesundheitlichen und wirtschaftlichen Gründen schließen muss. Mittlerweile ist der Laden geräumt und steht leer. Eine ähnliche Situation ist auf der Funnenkampstraße nicht auszuschließen.

Noch deutet auf der Internetseite von „Thai Spa Senapak“ nichts auf größere Veränderungen hin. „Vom 12. bis 24. Juli bleibt unsere Praxis wegen Betriebsferien geschlossen.“, heißt es dort. Wer jedoch vor Ort ist, bekommt weitere Informationen. „Wir schließen unsere Praxis hier in der Funnenkampstraße 11 zum 15. August“, steht auf einem Zettel im Schaufenster. Unklar bleibt die weitere Zukunft. „Wie und wo es weitergeht, erfahren Sie rechtzeitig“, steht auf einem weiteren Zettel.

Die Volksbank stellt bereits die Vorzüge des knapp 40 Quadratmeter großen Geschäftslokals heraus: „Die große Schaufensterfront, das WC und der Fliesenboden sind im Jahr 2008 erneuert worden. Das moderne Ladenlokal bietet verschiedene Nutzungsmöglichkeiten und könnte zum Beispiel durch einen Einzelhändler, Versicherungsmakler aber auch durch andere Gewerbetreibende genutzt werden.“ Nach Informationen der Volksbank kann die Anmietung zum 1. Oktober erfolgen.

Lesen Sie jetzt