Unbekannte klauten Geldbörse einer Olfener Seniorin aus Auto-Kofferraum

Diebstahl

Eine 81-jährige Olfenerin bemerkte nach ihrem Einkauf am Mittwoch (15.9.), dass ihre Geldbörse geklaut wurde. Dahinter könnte eine dreiste Masche stecken, teilte die Polizei mit.

Olfen

, 16.09.2021, 13:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei im Kreis Coesfeld beschäftigt sich mit einem Diebstahl auf dem Aldi-Parkplatz in Olfen. Dort hatten Unbekannte die Geldbörse einer Olfenerin aus deren Kofferraum geklaut.

Die Polizei im Kreis Coesfeld beschäftigt sich mit einem Diebstahl auf dem Aldi-Parkplatz in Olfen. Dort hatten Unbekannte die Geldbörse einer Olfenerin aus deren Kofferraum geklaut. © dpa

Eigentlich wollte die Olfenerin nach ihrem Einkauf bei Aldi am Mittwochvormittag (15.9.) nur ihren Einkaufswagen zurückbringen. Gegen 11.30 Uhr hatte sie dann ein unbekannter Mann angesprochen. Er fragte die 81-Jährige, ob sie ihm einen Fünf-Euro-Schein wechseln könne. Sie Frau verneinte. So schildert die Pressestelle der Polizei im Kreis Coesfeld die Vorgeschichte eines Diebstahls.

Was die Olfenerin nicht bemerkt hatte: In der Zwischenzeit wurde ihre Geldbörse geklaut. Diese hatte sich im Kofferraum ihres Fahrzeuges befunden, welches sie auf dem Aldi-Parkplatz abgestellt hatte. „Die Klappe war nicht abgeschlossen“, wie Polizeisprecher Sascha Kappel auf Nachfrage dieser Redaktion mitteilte. Dass die Geldbörse samt Inhalt gestohlen wurde, bemerkte die Olfernerin erst daheim.

Ablenkungsmanöver macht einen Diebstahl oft möglich

Doch wie konnte die Geldbörse in diesem Fall geklaut werden? „Durch ein Ablenkungsmanöver“, entgegnet Kappel. Es wäre nicht unüblich, wenn an einem solchen Diebstahl mehrere Täter beteiligt gewesen wären. „Eine Person lenkt die Geschädigte ab, die andere klaut die Geldbörse aus dem offenen Kofferraum“, erklärt Kappel weiter.

Der Unbekannte, der die Frau angesprochen hatte, soll zwischen 50 und 55 Jahren alt sein, kurze dunkle Haare und einen Dreitagebart haben. Er habe in gebrochenem Deutsch gesprochen. Die Polizei in Lüdinghausen nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 02591/7930 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt