VHS-Kreis startet das Herbstsemester mit einem besonderen Angebot

VHS

Obwohl die Planungsphase für das neue VHS-Programm mitten in die Zeit der Corona-Pandemie fiel, schaut Andrea Bauhus, Leiterin des Volkshochschulkreises Lüdinghausen optimistisch nach vorne.

Olfen

, 18.07.2021, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zum Burgenjubiläum in Lüdinghausen gibt es auch Angebote der VHS.

Zum Burgenjubiläum in Lüdinghausen gibt es auch Angebote der VHS. © Thomas Aschwer

Das Programm bietet ein reiches Angebot in den Bereichen Sprachen, politische Bildung, Gesundheit, Sport und Ernährung, Kultur, Kreatives sowie Beruf und Digitales. „Es gibt viel Neues im VHS-Programm zu entdecken“, sagt die Leiterin. Die VHS beteiligt sich am Festjahr Jüdisches Leben in Deutschland. Mit den Veranstaltungen wird in der ganzen Bundesrepublik jüdisches Leben sichtbar gemacht.

Das Thema Nachhaltigkeit wird erneut großgeschrieben und so finden sich Vorträge zu den Themen Plastik, Natur, Stadtplanung und -entwicklung, Sprachenpolitik und Energiewende. Auch das 750-jährige Burgenjubiläum in Lüdinghausen mit wurde im Vortragsangebot nicht vergessen. Neu sind beispielsweise Angebote im Bereich der Prävention vor Trickdiebstahl, Upcycling, Pilates, Ganzkörpertraining mit Smovey, Bonsai-Kurse, sowie Dänisch und Polnisch.

Neu ist ein Bildungsberatungstag, der über alle Kurse informiert, Der Bildungsberatungstag findet am 27. August (Freitag) von 14:00 – 19:30 Uhr statt. Er bildet den Auftakt in das Herbstsemester, das am 6. September (Montag) beginnt. Er findet künftig einmal pro Semester statt.

Anmeldestart ist der 16. August (Montag), 9 Uhr. Pandemiebedingt ist in diesem Jahr für alle Teilnehmenden eine Neuanmeldung zu den Kursen erforderlich. Die Anmeldung kann online, per Post oder persönlich erfolgen. Die Kurse beginnen ab dem 6. September (Montag). Weitere Informationen sind erhältlich unter Tel.: 02591 926-484.

Lesen Sie jetzt