Landtagswahl 2022

Wahlarena im Video: So diskutierten die Kandidaten für den Wahlkreis Coesfeld II

Die NRW-Landtagswahl verspricht ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu werden zwischen CDU und SPD. Wie spannend es im Wahlkreis Coesfeld II ist, zeigt die teils hitzige Diskussion der Kandidaten in unserer Wahlarena.
Diese Kandidaten bewerben sich für das Direktmandat im Wahlkreis Coesfeld II (v. l.): Klaus Stegemann, Dennis Sonne, Dietmar Panske, Sabine Schäfer, Andre Stinka und Ralf Hageneier. Die meisten von ihnen stellen sich heute um 18 Uhr zur Live-Diskussion.
Diese Kandidaten bewerben sich für das Direktmandat im Wahlkreis Coesfeld II (v. l.): Klaus Stegemann, Dennis Sonne, Dietmar Panske, Sabine Schäfer, Andre Stinka und Ralf Hageneier. Die meisten von ihnen stellen sich heute um 18 Uhr zur Live-Diskussion. © Dennis Görlich

Energie, Mobilität, Bildung und Wohnen sind die großen Themen, die den Menschen in NRW unter den Nägeln brennen – auch im Münsterland. Heute ab 18 Uhr stellen sich die Kandidaten des Wahlkreises Coesfeld II (also Olfen, Nordkirchen, Ascheberg, Lüdinghausen, Senden und Dülmen) der Live-Diskussion in unserer Wahlarena. Wir haben die rund anderthalbstünde Runde ab 18 Uhr übertragen.

Ein Stuhl blieb dabei leer. Der Kandidat der AfD, Ralf Hageneier, hatte kurzfristig abgesagt. Auch Sabine Schäfer (FDP) wird nicht dabei sein. Sie hatte aber bereits im Vorfeld einen Ersatzmann organisiert: den Kandidaten aus dem Nachbarwahlkreis Coesfeld I, Henning Höne. In der Wahlarena diskutieren Dietmar Panske (CDU), Klaus Stegemann (Die Linke), Dennis Sonne (Grüne), André Stinka (SPD) und Henning Höne. Moderieren werden Sylvia vom Hofe und Verena Schafflick.

Unter den Gästen sind drei aktive Landtagsmitglieder: Panske hatte in der traditionellen CDU-Hochburg vor fünf Jahren das Direktmandat gewonnen mit einer Zustimmung von fast 50 Prozent der Stimmen. Stinka ist damals über die Liste ins Landesparlament eingezogen, dem er bereits seit 2005 angehört. Höne war erstmals 2012 in den Landtag gewählt worden.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.