Weihnachtsbaum für Olfen: Die Suche nach einer Tanne für den Marktplatz hat ein Ende

rnMarkt-Tanne

Auf weihnachtliche Atmosphäre müssen die Olfener auch in diesem Jahr nicht verzichten. Es wurde eine Tanne für den Marktplatz gefunden, alllerding kommt sie nicht aus Olfen.

von Laura Schulz-Gahmen

Olfen

, 27.11.2019, 12:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Stadt Olfen suchte für ihren Marktplatz eine Tanne, die sie wie jedes Jahr weihnachtlich schmücken kann. Dazu startete sie einen Aufruf an die Bürger. Aber sie hatte auch eine Vorstellung, wie der Baum auszusehen hat.

Im vergangenen Jahr fand sich eine 13 Meter hohe Tanne. Einem Bürger war diese zu groß geworden, deshalb stellte er sie der Stadt zur Verfügung. Ganz so hoch wie der vorherige, musste der neue Baum nicht sein, allerdings 12 Meter sollte er schon haben.

Mehrere Angebote, aber eine Tanne hat gesiegt

Klemens Brömmel von der Stadt Olfen sagt: „Wir haben mehrere Bäume angeboten bekommen, aber viele davon waren einfach von der Größe her nicht geeignet.“ Sie waren sogar zu groß. Der Aufwand wäre zu hoch gewesen, diese zu verladen.

Der Olfener Weihnachtsbaum kommt aus Selm

Nach reiflicher Überlegung hat sich die Stadt Olfen für einen Weihnachtsbaum aus Selm entschieden. „Der Baum wird am Donnerstagmorgen (28.11.) abgeholt, auf den Tieflader verladen und auf dem Olfener Marktplatz aufgestellt“, so Brömmel.

Am Freitag (29.11.) werde dieser dann geschmückt, damit am 1. Advent alles feierlich erleuchtet ist und die Besucher die weihnachtliche Atmosphäre auf dem Marktplatz genießen können.

Lesen Sie jetzt