Auf dem Gelände des künftigen Wohnmobilstellplatzes in der Nähe des Olfener Naturbades suchen Archäologinnen und Archäologen weiterhin nach historischen Spuren.
Auf dem Gelände des künftigen Wohnmobilstellplatzes in der Nähe des Olfener Naturbades suchen Archäologinnen und Archäologen weiterhin nach historischen Spuren. © Günther Goldstein
Ausgrabung

Wohnmobilstellplatz in Olfen: Archäologen graben weiter auf Baugebiet

Der Bau des neuen Wohnmobilstellplatzes in der Nähe des Olfener Naturbades verzögert sich weiter. Noch immer suchen Forschende auf dem Baugrundstück nach Jahrtausende alten Fundstücken.

Wenn man sich die Fläche zwischen dem Naturbad Olfen und der Kökelsumer Straße auf Luftbildern anschaut, kann man sich derzeit nur schwer vorstellen, dass dort bald Wohnmobile stehen sollen. Ein Bagger gräbt den sandigen Boden um. Mehrere größere und kleinere Hügel türmen sich auf.

Funde ermöglichen Reise in die Vergangenheit

Relikte aus der Bronze- und Eisenzeit vermutet

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.