Zweiter Rettungswagen für Olfen

Ratssitzung

Es war eine höchst erfreuliche Nachricht, die Bürgermeister Josef Himmelmann gleich zu Beginn der Ratssitzung den Anwesenden geben konnte. „Olfen bekommt einen zweiten Rettungswagen“, so Himmelmann.

OLFEN

von Von Malte Woesmann

, 17.12.2010, 15:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Rettungswagen aus Datteln auf dem Weg zum Einsatz in Olfen: Dafür sollte es nach dem Wunsch der Olfener eine feste Vereinbarung geben.

Der Rettungswagen aus Datteln auf dem Weg zum Einsatz in Olfen: Dafür sollte es nach dem Wunsch der Olfener eine feste Vereinbarung geben.

Eine Veränderung wird es zudem auch in Zukunft beim Standort des Rettungswagens geben. Bisher ist der Rettungswagen, wo nun auch das zweite Fahrzeug stationiert wird, am Haus Rena im Wohnbaugebiet Eckernkamp stationiert. „Auf Dauer akzeptiert der Kreis aber diese Lösung nicht“, so Himmelmann. Mit dem Bauhof habe man aber bereits einen Alternativstandort im Auge. So kurzfristig wie möglich solle dieser Umzug nun erfolgen. „Mit der Stationierung des zweiten Wagens haben wir unser Ziel, die notärztliche Versorgung in Olfen zu verbessern erreicht“, so Himmelmann. Nun wird es nämlich auch am Wochenende in der genannten Zeit einen stationierten Rettungswagen in Olfen geben. In den Zeiten, in denen kein Rettungswagen in Olfen stationiert ist, übernehmen die First Responder der Freiwilligen Feuerwehr die erste Versorgung bis zum Eintreffen des Notarztes.

Lesen Sie jetzt